Zucchini Nudeln mit Sahne-Pilzen

Ob als leichte Vorspeise oder als Hauptgericht: dieses Rezept für köstliche Zucchini Nudeln mit sahnigem Röstgemüse kommt garantiert gut an, ist gesund und geht nicht auf die Hüften! Low-carb, glutenfrei und natürlich vegan. ♥

  • Leicht
  • 20min
Los gehts!
ingredient076 ingredient049

Einleitung

Es muss nicht immer Pasta sein - Zucchini Nudeln Hallo!

Deftiges Essen in allen Ehren, aber manchmal hat man einfach Lust auf etwas Leichtes auf dem Teller!
Ich meine nicht einen Salat als Zwischenmahlzeit sondern eine vollwertige und eine den großen Hunger voll befriedigende Köstlichkeit, die genug Energie gibt ohne schwer im Magen zu liegen.
Etwas Warmes, vollmundiges, Aromatisches… aber bitte in Low Carb. ♥
„Pasta“ aus Gemüse statt Hartweizengrieß ist da wirklich eine tolle Idee und ist auf jeden Fall schon mal eine gute Wahl! Zucchini Nudeln sind eine gesunde low carb Alternative zu herkömmlicher Pasta und schmecken einfach unfassbar lecker! Wie wäre es dazu mit sahnigen Pilzen? Aber eben in einer leichten Variante, die nicht viel mit den typischen, schweren Sahnesauce zu tun hat! Mit ReisCuisine zubereitet kommen auch die Allergiker auf ihre Kosten und solche, die gerne auf Soja-Milchalternativen verzichten oder verzichten müssen.
Ich persönlich koche sehr gerne mit Sahnealternativen auf Reisbasis, da sie keinen Nachgeschmack haben und sehr vielseitig einsetzbar sind.

Gute Zutaten sind das A und O!

Besonders bei frischem Gemüse kann ich´s nicht oft genug sagen: ohne tolle Grundzutaten kocht man nur mittelmäßige Gerichte. Damit meine ich nicht, dass nur Bio-Qualitätsgemüse oder Ähnliches verwendet werden muss, wenn man den besten Geschmack haben will. Bio gibt keine Garantie für bestes Aroma.
Ich meine, es ist sehr wichtig auf Frische der Ware und damit auf Reifegrad, Knackigkeit etc. Wert zu legen. Und vor allem natürlich: auf den guten Geschmack! Tomaten zum Beispiel sollen vollmundig statt wässrig-mehlig und fade schmecken und Pilze dürfen nie trocken oder geschmacklos sein.
Und tolles Gemüse muss nicht unbedingt teuer sein: es gibt für jeden Geldbeutel tolle Optionen, so gibt es z.B. DIY-Sets für Pilze und zahlreiche andere Möglichkeiten, an besonders tolle Zutaten zu kommen!
Einfach die Augen offen halten, beim Einkauf (wenn möglich) probieren und prüfen, sich mal mit der netten Gemüsehändlerin auf einen Ratsch einlassen. Oder ein paar Stücke selbstgebackenen Kuchen gegen ein paar Zucchini vom Nachbarn eintauschen. Und schon habt ihr eine tolle Basis-Zutat für mein Zucchini Nudeln Rezept. :P

Mein Tipp:
Für einen pikanten, rauchigen Geschmack einfach einige Scheiben Aubergine sehr fein würfeln, in etwas Olivenöl kräftig anbraten und unter die Sahnepilze mischen.

Ihr seht, auch gesunde Rezepte können super lecker sein! ♥ Mit diesen wunderbar aromatischen Zucchini Nudeln werdet ihr Pasta aus Hartweizengrieß auf eurem Teller definitiv nicht vermissen! ♥ Also: Auf die Zucchini Pasta - fertig - los! Ganz nach unserem Januar-Motto "Living La Vida Low Carb". :P

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  2 Stck. Zucchini, mittelgroß
  • ˙  1 Stck. Zwiebel
  • ˙  250 g Cherry-Tomaten
  • ˙  etwas Olivenöl, zum Braten
  • ˙  400 g Champignons oder Egerlinge
  • ˙  1 Handvoll Pinienkerne
  • ˙  etwas Salz
  • ˙  etwas Orangenpfeffer, gemahlen
  • ˙  150 ml ReisCuisine
  • ˙  ¼ TL Paprikapulver, edelsüß
  • ˙  3 EL Petersilie, fein gehackt
  • ˙  2 Handvoll Pekannüsse, frisch gemahlen

Zubereitung

Zucchini Nudeln

Zucchini Nudeln
Zucchini Nudeln

Zucchini Nudeln

Zucchini gründlich waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach das Gemüse zu feinen Streifen schneiden. Zucchini-Nudeln für 1-2 Minuten in köchelndem Salzwasser blanchieren und durch ein Nudelsieb abgießen.

Zucchini gründlich waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach das Gemüse zu feinen Streifen schneiden. Zucchini-Nudeln für 1-2 Minuten in köchelndem Salzwasser blanchieren und durch ein Nudelsieb abgießen.

Zucchini gründlich waschen und mit einem Sparschäler der Länge nach das Gemüse zu feinen Streifen schneiden.
Zucchini-Nudeln für 1-2 Minuten in köchelndem Salzwasser blanchieren und durch ein Nudelsieb abgießen.

Zubereitung

Zwiebeln und Cherry-Tomaten rösten

Zwiebeln und Cherry-Tomaten rösten
Zwiebeln und Cherry-Tomaten rösten

Zwiebeln und Cherry-Tomaten rösten

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstreifen darin goldbraun rösten. Cherry-Tomaten im Ganzen zugeben und unter gelegentlichem Wenden leicht anbraten, bis sie rundherum Farbe kriegen. Gemüse aus der Pfanne entnehmen und beiseite stellen.

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstreifen darin goldbraun rösten. Cherry-Tomaten im Ganzen zugeben und unter gelegentlichem Wenden leicht anbraten, bis sie rundherum Farbe kriegen. Gemüse aus der Pfanne entnehmen und beiseite stellen.

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstreifen darin goldbraun rösten. Cherry-Tomaten im Ganzen zugeben und unter gelegentlichem Wenden leicht anbraten, bis sie rundherum Farbe kriegen. Gemüse aus der Pfanne entnehmen und beiseite stellen.

Zubereitung

Sahne-Pilze zubereiten

Sahne-Pilze zubereiten

Sahne-Pilze zubereiten

Pilze mit einem Pinsel putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Pilze darin kräftig anbraten. Je weniger Fett zum Braten der Pilze verwendet wird, desto weniger Wasser lassen sie beim Anbraten und werden schön röstig-aromatisch statt glitschig. Pinienkerne zugeben und 1-2 Minuten mitrösten, nach Geschmack salzen und pfeffern. ReisCuis...

Pilze mit einem Pinsel putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Pilze darin kräftig anbraten. Je weniger Fett zum Braten der Pilze verwendet wird, desto weniger Wasser lassen sie beim Anbraten und werden schön röstig-aromatisch statt glitschig. Pinienkerne zugeben und 1-2 Minuten mitrösten, nach Geschmack salzen und pfeffern. ReisCuisine aufgießen, Paprikapulver untermischen, unter Rühren 2 Min. köcheln,  Röstzwiebeln und Cherry-Tomaten sowie Petersilie unterheben. Sahnegemüse mit Zucchini Nudeln mischen und mit gemahlenen Pekannüssen bestreut servie...

Pilze mit einem Pinsel putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Pilze darin kräftig anbraten. Je weniger Fett zum Braten der Pilze verwendet wird, desto weniger Wasser lassen sie beim Anbraten und werden schön röstig-aromatisch statt glitschig. Pinienkerne zugeben und 1-2 Minuten mitrösten, nach Geschmack salzen und pfeffern.
ReisCuisine aufgießen, Paprikapulver untermischen, unter Rühren 2 Min. köcheln,  Röstzwiebeln und Cherry-Tomaten sowie Petersilie unterheben.
Sahnegemüse mit Zucchini Nudeln mischen und mit gemahlenen Pekannüssen bestreut servieren.

Kommentare