Veganes Käsefondue - ElaVegan

Käsefondue als Weihnachtsmenü ist ein Klassiker und Veganer sollten nicht darauf verzichten müssen!

  • Leicht
  • 30min
Los gehts!
ingredient065 ingredient017

Einleitung

Dieses Rezept war Teil unseres Tofukind X-MAS Battles!
>> Hier erfährst du mehr dazu <<

Käsefondue als Weihnachtsmenü ist ein Klassiker und Veganer sollten nicht darauf verzichten müssen! Welcher Veganer kennt es nicht: Der Verzicht auf Käse war mitunter am schwierigsten bei der Umstellung von vegetarisch auf vegan. Zum Glück gibt es genügend pflanzliche Alternativen wie z.B. Cashewnüsse und Hefeflocken, um den beliebten Käsegeschmack zu imitieren. Dieses Rezept kommt jedoch komplett ohne Cashewnüsse aus!

Tapiokastärke verleiht Käsesoßen eine Art Elastizät, was gerade bei einem Käsefondue sehr erwünscht ist. Es könnte nicht einfacher sein dieses vegane Käsefondue herzustellen, und es werden auch nicht viele Zutaten benötigt. Man kann dieses Käsefondue einfach nur mit frischem Brot genießen, oder man bereitet auch noch leckere Beilagen zu, wie z.B. Hasselback Kartoffeln, Tofuspieße und Rosenkohl. Somit ist für Alle etwas dabei.

Schau dir hier alle X-MAS Battle Rezepte von ElaVegan an!

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  250 ml Kokosmilch, Dose
  • ˙  150 ml Weißwein, trocken
  • ˙  200 g Weiße Bohnen, gekocht, Dose
  • ˙  1 EL Zitronensaft
  • ˙  2 Stck. Knoblauchzehe
  • ˙  4 EL Hefeflocken
  • ˙  3 EL Tapiokastärke
  • ˙  Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Zwiebelpulver nach Geschmack

Zubereitung

Zutaten vermischen

Zutaten vermischen
Zutaten vermischen

Zutaten vermischen

Alle Zutaten bis auf den Weißwein in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und so lange mixen, bis die Masse homogen ist.

Alle Zutaten bis auf den Weißwein in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und so lange mixen, bis die Masse homogen ist.

Zubereitung

Weißwein hinzufügen

Weißwein hinzufügen
Weißwein hinzufügen

Weißwein hinzufügen

Den Inhalt vom Mixer in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen. Dabei ständig rühren. Sobald die Masse etwas angedickt ist, wird der Weißwein hinzugefügt.

Den Inhalt vom Mixer in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen. Dabei ständig rühren. Sobald die Masse etwas angedickt ist, wird der Weißwein hinzugefügt.

Zubereitung

Veganes Käsefondue köcheln lassen & abschmecken

Veganes Käsefondue köcheln lassen & abschmecken

Veganes Käsefondue köcheln lassen & abschmecken

Das Käsefondue kurz köcheln lassen bis es Fäden zieht und bei Bedarf abschmecken. Anschließend in den Fonduetopf umfüllen und genießen!

Das Käsefondue kurz köcheln lassen bis es Fäden zieht und bei Bedarf abschmecken. Anschließend in den Fonduetopf umfüllen und genießen!

Kommentare