Pflaumen im Schlafrock

Ein fruchtig-süßer Genuß aus der Pfanne: goldbraun gebratene Pflaumen im Schlafrock ❤ Dieses Dessert ist in nullkommanix zubereitet und passt herrlich zur Herbstzeit!

  • Leicht
  • 25min
Los gehts!
ingredient070 ingredient090

Einleitung

Unkompliziert leckeres Pflaumen Dessert

Sicher kennt ihr alle Apfelküchle – feine Apfelringe, die in einem pancake-Teig herrlich goldbraun ausgebacken werden. Die sind schon verdammt lecker, und wer sie noch nie probiert hat, sollte das auf jeden Fall schnell nachholen! Für euch backe ich heute eine Variante mit frischen Pflaumen –  mit ihrem angenehm süß-säuerlichen Geschmack sind sie eine würdige Alternative zu Äpfeln im Teigmantel.

Diese vegane Nachspeise mit Pflaumen ist nicht nur superlecker, sondern auch sehr praktisch: die Hauptzutaten für den dicken Pfannkuchenteig sind meist zu Hause vorrätig, er ist schnell zubereitet und es kann allerlei Obst verarbeitet werden: Äpfel, Birnen und diverse Steinobst-Sorten. Aber auch Ananas macht sich zum Beispiel gut im Schlafrock. :-) Ihr könnt euch zu meinem Pflaumen Dessert Rezept gerne auch einfach euer Lieblings-Obst aussuchen. Das Rezept funktioniert immer. Mein Favorit ist aber eindeutig die Variante mit Pflaumen.

Mein Tipp:
Zum Ausbacken der Pflaumen im Schlafrock sollte unbedingt ein geschmacksneutrales Öl, verwendet werden, ich bevorzuge Sonnenblumenöl.
Zum Braten eine größere Menge davon in der Pfanne erhitzen und langsam bei mittlerer Hitze braten, sodass der Teigmantel gut durchgebacken wird und die Küchlein eine schön goldbraune Farbe annehmen. So wird das vegane Dessert mit Pflaumen zum absoluten Luxus-Menü! Probiert das Nachspeisen Rezept doch gleich mal aus. :-)

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  200 g Weizenmehl
  • ˙  1 Prise Zimt
  • ˙  2 EL Zucker
  • ˙  2 Prise Salz
  • ˙  1 Stck. Zitrone, Schalenabrieb
  • ˙  150 ml Haferdrink
  • ˙  50 ml Sprudelwasser
  • ˙  4 Stck. große Pflaumen
  • ˙  1 etwas Sonnenblumenöl, zum Braten
  • ˙  1 Prise Puderzucker, zum Bestäuben
  • ˙  1 Handvoll Mandeln, gehobelt

Zubereitung

Teig anrühren

Teig anrühren
Teig anrühren

Teig anrühren

Ran an das vegane Pflaumen Dessert! Mehl in eine Rührschüssel geben. Zimt, Zucker, etwas Salz und den frischen Schalenabrieb von einer Zitrone untermischen. Die Hälfte vom Haferdrink unterrühren und den Rest nach und nach untermischen, dabei den Teig mit dem Kochlöffel klümpchenfrei schlagen. Zuletzt Sprudelwasser schluckweise zugeben und gleichmäßig unterrühren.

Ran an das vegane Pflaumen Dessert! Mehl in eine Rührschüssel geben. Zimt, Zucker, etwas Salz und den frischen Schalenabrieb von einer Zitrone untermischen. Die Hälfte vom Haferdrink unterrühren und den Rest nach und nach untermischen, dabei den Teig mit dem Kochlöffel klümpchenfrei schlagen. Zuletzt Sprudelwasser schluckweise zugeben und gleichmäßig unterrühren.

Zubereitung

Ran an die Pflaumen!

Ran an die Pflaumen!
Ran an die Pflaumen!

Ran an die Pflaumen!

Pflaumen gründlich waschen, halbieren und entsteinen. Die Fruchthälften in kleine Schnitzel oder feine Spalten schneiden und gleichmäßig unter den Teig mischen. Selbstverständlich können auch, je nach Geschmack, andere Früchte verwendet werden, zum Beispiel Äpfel, Birnen oder Aprikosen.

Pflaumen gründlich waschen, halbieren und entsteinen. Die Fruchthälften in kleine Schnitzel oder feine Spalten schneiden und gleichmäßig unter den Teig mischen. Selbstverständlich können auch, je nach Geschmack, andere Früchte verwendet werden, zum Beispiel Äpfel, Birnen oder Aprikosen.

Zubereitung

Ab in die heiße Pfanne

Ab in die heiße Pfanne

Ab in die heiße Pfanne

Mandelhobel in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten. Mandeln aus der Pfanne nehmen und etwas Sonnenblumenöl darin erhitzen. Je 2 gehäufte Esslöffel von der Masse entnehmen und zu kleinen flachen Küchlein in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze langsam von beiden Seiten goldbraun braten. Pflaumen im Schlafrock warm oder kalt servieren, mit Puderzucker und...

Mandelhobel in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten.
Mandeln aus der Pfanne nehmen und etwas Sonnenblumenöl darin erhitzen. Je 2 gehäufte Esslöffel von der Masse entnehmen und zu kleinen flachen Küchlein in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze langsam von beiden Seiten goldbraun braten.
Pflaumen im Schlafrock warm oder kalt servieren, mit Puderzucker und gerösteten Mandeln dekorieren. Und fertig ist das wunderbar leckere vegane Dessert mit Pflaumen.

Kommentare