• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Alle Artikel im Vorteilspack bis -20%

Kartoffelgratin

Simply the best: goldbraun ofengebackener Kartoffelgratin ist eine köstliche Beilage zu allerlei Gerichten. Mit unserem Rezept für veganes Kartoffelgratin gelingt dir dieses Lieblings- Kartoffelgericht garantiert. ♥

Los gehts!
ingredient027 ingredient073

Einleitung

Kartoffelgratin - defintitv mehr als nur Beilage ♥

Kartoffeln sind unsere Lieblinge: man kann so viel Leckeres mit ihnen anstellen und so wandlungsfähig ist kaum ein anderes Gemüse . ♥ Es gibt so viele leckere Rezepte mit Kartoffeln.
Unser Star Kartoffel kann sowohl Hauptrollen auf dem Teller spielen, macht aber auch in Nebenrollen eine gute Figur – zum Beispiel in Beilagen-Gerichten. Ein solcher Klassiker ist unser veganer Kartoffelgratin: hauchdünne, knusprig überbackene Kartoffelscheiben bilden einen köstlichen Rahmen für Salat oder veganes Schnitzel, Seitanwürstchen & Co!
Schälen, Schnibbeln und Schichten sind dabei schon der größte Aufwand für unseren veganen Kartoffelgratin, der Rest macht sich praktisch wie von selbst und während der Backofen die ganze Arbeit erledigt, könnt ihr anderes zubereiten oder einfach die Füße hochlegen, den aufsteigenden Gratin-Duft genießen und euch das zusammengelaufene Wasser vom Mundwinkel abtupfen. Noch ein Grund - das leckere Kartoffelgratin Rezept gleich mal auszuprobieren!

Dieses Rezept zeigt euch die Zubereitung eines klassischen veganen Kartoffelgratins. Aber selbstverständlich könnt ihr dieses einfache Grundrezept für Kartoffelgratin nach Lust und Laune und Kühlschrankinhalt aufpimpen – z.B. mit angeröstetem Räuchertofu, etwas veganem Joghurtersatz in der Gratincrème und kombiniert mit weiteren Gemüsesorten wie Zucchini oder Karotte u.v.m. Kreiert euch einfach euer ganz persönliches Lieblings-Kartoffelgratin-Rezept.

Mein Tipp:
Kauft Kartoffeln nicht nur im Supermarkt, sondern probiert euch unbedingt einmal durch verschiedene Sorten – auf Märkten oder direkt beim Bauern gibt es oft tolle Angebote und nette Beratung gratis dazu. ♥ Ihr werdet staunen, wie groß die Geschmackspalette von Kartoffeln sein kann. ♥ Und es dürfen auch gerne mal krumme und verwachsene Exemplare sein: klar ist das mit etas Mehraufwand beim Schälen verbunden, aber viele Sorten schmecken auch mit Schale ganz toll und überhaupt ist Gemüse mit Charakter viel viel besser als seine genormten Kameraden…

Jetzt aber ran an den veganen Kartoffelgratin! ♥

Ihr wollt noch mehr leckere Rezepte durchprobieren? Schaut doch mal bei unseren >> Hauptspeisen << vorbei oder entdeckt leckere >> Nachspeisen <<.

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  500 g Kartoffeln, festkochend
  • ˙  1 Stck. Knoblauchzehe
  • ˙  300 ml BIO HAFER CUISINE
  • ˙  100 ml Haferdrink, ungesüßt (z.B. Oatly Bio Hafer Drink Original)
  • ˙  ¼ TL Salz
  • ˙  1 TL Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ˙  etwas Muskatnuss
  • ˙  1 Handvoll Thymian, frisch oder getrocknet
  • ˙  80 g veganer Schmelzkäseersatz, geraspelt (z.B. Simply V veganer Schmelzgenuss

Zubereitung

Schälen, Schneiden, Legen...

Schälen, Schneiden, Legen...

Kartoffeln schälen und in ca. 2mm dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben für den Kartoffelgraton dachziegelartig in eine ofenfeste Auflaufform schichten.

Kartoffeln schälen und in ca. 2mm dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben für den Kartoffelgraton dachziegelartig in eine ofenfeste Auflaufform schichten.

Kartoffeln schälen und in ca. 2mm dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben für den Kartoffelgraton dachziegelartig in eine ofenfeste Auflaufform schichten.

Schälen, Schneiden, Legen...
Schälen, Schneiden, Legen...

Zubereitung

Gratinschmelz zubereiten

Gratinschmelz zubereiten

Knoblauchzehe abziehen und pressen. HaferCuisine mit Haferdrink, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, etwas frisch geriebener Muskatnuss, getrockneten oder frischen Thymianblättern und dem Knoblauch verquirlen.
¾ der Flüssigkeit mit einem Löffel gleichmäßig über die geschichteten Kartoffelscheiben in der Form gießen und Kartoffelgratin bei 180°C im vorgeh...

Knoblauchzehe abziehen und pressen. HaferCuisine mit Haferdrink, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, etwas frisch geriebener Muskatnuss, getrockneten oder frischen Thymianblättern und dem Knoblauch verquirlen.
¾ der Flüssigkeit mit einem Löffel gleichmäßig über die geschichteten Kartoffelscheiben in der Form gießen und Kartoffelgratin bei 180°C im vorgeheizten Backofen für 30 Min. backen.

Knoblauchzehe abziehen und pressen. HaferCuisine mit Haferdrink, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, etwas frisch geriebener Muskatnuss, getrockneten oder frischen Thymianblättern und dem Knoblauch verquirlen.
¾ der Flüssigkeit mit einem Löffel gleichmäßig über die geschichteten Kartoffelscheiben in der Form gießen und Kartoffelgratin bei 180°C im vorgeheizten Backofen für 30 Min. backen.

Gratinschmelz zubereiten
Gratinschmelz zubereiten

Zubereitung

Goldenes Finale im Ofen

Goldenes Finale im Ofen

Übrige Gratincrème mit dem veganen Reibeschmelz mischen und nach 30 Min. Backzeit die Sahnealternative mit einem Löffel auf dem Kartoffelgratin verteilen. Gratin zurück in den Ofen geben und für weitere 15 Min. bei 200°C goldbraun fertig backen.

Übrige Gratincrème mit dem veganen Reibeschmelz mischen und nach 30 Min. Backzeit die Sahnealternative mit einem Löffel auf dem Kartoffelgratin verteilen. Gratin zurück in den Ofen geben und für weitere 15 Min. bei 200°C goldbraun fertig backen.

Übrige Gratincrème mit dem veganen Reibeschmelz mischen und nach 30 Min. Backzeit die Sahnealternative mit einem Löffel auf dem Kartoffelgratin verteilen. Gratin zurück in den Ofen geben und für weitere 15 Min. bei 200°C goldbraun fertig backen.

Goldenes Finale im Ofen

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.