• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Kein Mindestbestellwert

Semmelknödel mit Pilz-Gulasch

Vegan Futtern wie bei Muttern. ♥ Wir servieren einen Sonntags-Klassiker der Hausmannskost: samtweiche Semmelknödel mit kräftigem Pilz-Gulasch aus Pfifferlingen und Steinpilzen.

Los gehts!
ingredient066 ingredient043

Einleitung

Wie sieht bei euch ein perfekter Sonntag aus?
Ein veganes Gulasch ist schon was Feines…
Doch es muss gar nicht immer das Klassische mit Fleischalternativen sein! Wie wäre es denn zum Beispiel mal mit einem deftigen Pilz-Gulasch? Und dazu ein, zwei fluffige vegane Semmelknödel? Semmelknödel gelingen nämlich auch ohne Ei nach unserem veganen Semmelknödel Rezept ganz wunderbar und müssen sich ganz und gar nicht verstecken. ♥

Am allerbesten schmecken uns Pfifferlinge und Steinpilze zu unseren veganen Semmelknödeln – beide sind extrem aromatisch und haben einen tollen Biss. Aber natürlich schmeckt so ein Pilz-Gulasch auch fantastisch aus Egerlingen, Maronen oder anderen Pilzsorten – je nachdem, was Wald und Markt gerade frisch zu bieten hat!
Und wenn man die Hauptzutat nicht selbst im Wald sammelt, dann ist dieses herrlich pikante Gericht ruckizucki auf die Teller gezaubert. ♥

Aber wenn ihr das Glück und einen Wald vor der Nase habt, dann stiefelt doch gleich nächsten Sonntag mal bewaffnet mit einem Korb dorthin und holt euch die Pilze für euer veganes Gulasch zu fluffigen Semmelknödeln sammelfrisch! Genießt den Ausflug und kocht dann gemeinsam dieses leckere Sonntagsrezept nach. ♥
So ein Waldspaziergang lohnt sich übrigens auch dann, wenn ihr leider nicht fündig werdet – in dem Fall verbringt ihr trotzdem einen schönen Tag an der frischen Luft und versucht dann einfach mein veganisiertes Familienrezept für Ungarisches Gulasch mit Soja-Würfeln !

Mein Tipp:
Ihr habt jetzt Lust bekommen auf zünftige vegane Semmelknödel mit Pilzragout, aber absolut keinen Bock auf Schnippeln und am Herd stehen? Auch kein Problem, für solche Fälle haben wir tolle vegane Helferlein in unserem tofukind-Shop! Probiert doch einfach mal die praktischen veganen Semmelknödel im Kochbeutel von Engel – die sind im Handumdrehen fertig und schmecken ganz wunderbar. Dazu könnt ihr frische Pilze kurz anbraten und mit dem Saucenkonzentrat für feine Pilzsauce von Tartex lecker aufbereiten. Ein paar frische Kräuter (z.B. Petersilie) dazu und fertig sind die veganen Semmelknödel mit leckerer Pilzsauce.

Und wenn ihr doch mal mehr Zeit zum Kochen investieren könnt - mein Semmelknödel Rezept mit veganem Pilz-Gulasch wartet hier auf euch. :P Darf es nachher noch ein leckeres Dessert sein? Dann schaut euch in unserer Kategorie Süßes & Desserts um und entdeckt viele weitere leckere Rezepte. ♥

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  Für die Semmelknödel:
  • ˙  3 Stck. Semmeln (Brötchen) vom Vortag (Weizen oder Dinkel)
  • ˙  1 Stck. Zwiebel
  • ˙  30 g Alsan oder Pflanzenöl, zum Anbraten
  • ˙  1 Handvoll Petersilie, frisch gehackt
  • ˙  1 EL Majoran, fein gehackt
  • ˙  1 TL Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • ˙  ¼ TL Salz
  • ˙  2 geh. EL BIO SOJAMEHL
  • ˙  Für das Pilz-Gulasch:
  • ˙  200 ml BIO HAFER DRINK
  • ˙  1 Stck. Zwiebel
  • ˙  2 EL BIO SCHMALZ-TÖPFLE Zwiebel & Apfel
  • ˙  300 g Pilze (z.B. Pfifferlinge & Steinpilze)
  • ˙  1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • ˙  1 TL Kümmel, gemahlen
  • ˙  150 g Tomaten, stückig
  • ˙  30 ml Sherry oder Portwein
  • ˙  200 ml Gemüsebrühe
  • ˙  1 Stck. Lorbeerblätter
  • ˙  etwas Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • ˙  2 Handvoll Petersilie, fein gehackt
  • ˙  150 g vegane Crème Fraîche oder Hafer Cuisine

Zubereitung

Semmelknödel-Teig

Semmelknödel-Teig

Semmeln in ca. 1cm dicke Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Alsan in einer Pfanne schmelzen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig anrösten. Gebratene Zwiebeln mitsamt dem Fett aus der Pfanne zu den Brotwürfeln geben.
Fein gehackte Petersilie, Majoran sowie Pfeffer, Salz und Sojamehl zugeben. Haferdrink zugießen und...

Semmeln in ca. 1cm dicke Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Alsan in einer Pfanne schmelzen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig anrösten. Gebratene Zwiebeln mitsamt dem Fett aus der Pfanne zu den Brotwürfeln geben.
Fein gehackte Petersilie, Majoran sowie Pfeffer, Salz und Sojamehl zugeben. Haferdrink zugießen und alle Zutaten mit den Händen zu einem grobstückigen Knödelteig kneten. Masse am Besten für 1-2 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

Semmeln in ca. 1cm dicke Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Alsan in einer Pfanne schmelzen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig anrösten. Gebratene Zwiebeln mitsamt dem Fett aus der Pfanne zu den Brotwürfeln geben.
Fein gehackte Petersilie, Majoran sowie Pfeffer, Salz und Sojamehl zugeben. Haferdrink zugießen und alle Zutaten mit den Händen zu einem grobstückigen Knödelteig kneten. Masse am Besten für 1-2 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

Semmelknödel-Teig
Semmelknödel-Teig

Zubereitung

Semmelknödel kochen

Semmelknödel kochen

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und Hitze auf kleine Stufe reduzieren – das Wasser soll nicht mehr sprudelnd kochen. Handgroße, feste Knödel aus dem Semmelknödel-Teig formen und mit einer Schöpfkelle in das Wasser gleiten lassen. Knödel ca. 10-15 Min. ziehen lassen und mit der Kelle aus dem Wasser nehmen, sobald sie auf der Wasseroberfläche schwimmen.

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und Hitze auf kleine Stufe reduzieren – das Wasser soll nicht mehr sprudelnd kochen. Handgroße, feste Knödel aus dem Semmelknödel-Teig formen und mit einer Schöpfkelle in das Wasser gleiten lassen. Knödel ca. 10-15 Min. ziehen lassen und mit der Kelle aus dem Wasser nehmen, sobald sie auf der Wasseroberfläche schwimmen.

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und Hitze auf kleine Stufe reduzieren – das Wasser soll nicht mehr sprudelnd kochen. Handgroße, feste Knödel aus dem Semmelknödel-Teig formen und mit einer Schöpfkelle in das Wasser gleiten lassen. Knödel ca. 10-15 Min. ziehen lassen und mit der Kelle aus dem Wasser nehmen, sobald sie auf der Wasseroberfläche schwimmen.

Semmelknödel kochen
Semmelknödel kochen

Zubereitung

Pilz-Gulasch

Pilz-Gulasch

Pilze vorsichtig mit einem Küchenpinsel von Schmutz befreien (nicht unter Wasser waschen!) und ggf. große Exemplare in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Zwiebelschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pilze hinzugeben und 5 Min. anrösten.
Paprikapulver und gemahlenen Kümmel zugeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. we...

Pilze vorsichtig mit einem Küchenpinsel von Schmutz befreien (nicht unter Wasser waschen!) und ggf. große Exemplare in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Zwiebelschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pilze hinzugeben und 5 Min. anrösten.
Paprikapulver und gemahlenen Kümmel zugeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. weiterbraten.
Fein gewürfelte Tomaten zugeben und 2 Min. braten, Portwein oder Sherry aufgießen und bei mittlerer Hitze reduzieren lassen. Gemüsebrühe aufgießen, Lorbeerblatt zugeben und ca. 10 Min. köchelnd schmoren lassen.

Pilze vorsichtig mit einem Küchenpinsel von Schmutz befreien (nicht unter Wasser waschen!) und ggf. große Exemplare in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Zwiebelschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pilze hinzugeben und 5 Min. anrösten.
Paprikapulver und gemahlenen Kümmel zugeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. weiterbraten.
Fein gewürfelte Tomaten zugeben und 2 Min. braten, Portwein oder Sherry aufgießen und bei mittlerer Hitze reduzieren lassen. Gemüsebrühe aufgießen, Lorbeerblatt zugeben und ca. 10 Min. köchelnd schmoren lassen.

Pilz-Gulasch
Pilz-Gulasch

Zubereitung

Abschmecken und Verfeinern

Abschmecken und Verfeinern

Ragout nach Geschmack mit Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und unter das Pilzgulasch rühren. Nach Wunsch kann die Sauce mit veganer Crème Fraîche oder Hafer Cuisine mild verfeinert werden.

Ragout nach Geschmack mit Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und unter das Pilzgulasch rühren. Nach Wunsch kann die Sauce mit veganer Crème Fraîche oder Hafer Cuisine mild verfeinert werden.

Ragout nach Geschmack mit Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und unter das Pilzgulasch rühren. Nach Wunsch kann die Sauce mit veganer Crème Fraîche oder Hafer Cuisine mild verfeinert werden.

Abschmecken und Verfeinern

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.