Röst-Radieschen mit scharfen Brotpommes & Sambal-Mayo

Radieschen einmal anders! Die kleinen roten Knollen schmecken nicht nur roh als Brotbelag oder im Salat herrlich, sondern machen auch geröstet als Vorspeise eine gute Figur auf dem Teller und haben einen ganz außergewöhnlichen Geschmack!

  • Leicht
  • 45min
Los gehts!
ingredient087 ingredient055

Einleitung

Die kleinen roten Knollen schmecken nicht nur  roh als Brotbelag oder im Salat herrlich, sondern machen auch geröstet als Vorspeise eine gute Figur auf dem Teller und haben einen ganz außergewöhnlichen Geschmack! Dazu gibt es Brotpommes, leicht scharf mariniert aus dem Ofen und eine vegane Sambal-Mayonnaise zum Dippen – Guten Appetit!

Radieschenknollen dürfen zurecht den Titel „Superfood“ tragen – dieses regionale Gemüse ist reich an Vitaminen und Nährstoffen und schmeckt zudem ganz ausgezeichnet: knackig sollten sie sein und eine schöne Schärfe im Geschmack haben! Beim Braten im Ofen oder in der Pfanne behalten die Radieschen übrigens auch ihre Knackigkeit und werden, mit grobem Meersalz, Pfeffer und Limettenschale verfeinert, zu einem wahren Leckerbissen.

Die Radieschen-Blätter können sogar zu einem Pesto weiterverarbeitet werden – die Bitterstoffe darin sollen angeblich  die Verdauung ankurbeln.

Frischer Thymian harmoniert geschmacklich sehr gut mit den Röst-Radieschen – am besten passt natürlich Zitronen-Thymian: mit seinem zitronigen Duft und dem würzigen Aroma gibt er den Knollen einen zusätzlichen Geschmackskick.

Je Knackiger, desto besser: Radieschenknollen sollten immer kühl gelagert und möglichst frisch verzehrt/verarbeitet werden. Wer einen Garten hat, sollte unbedingt Radieschen selbst anpflanzen ❤

Brotpommes aus dem Ofen sind eine tolle Möglichkeit zur Resteverwertung von angetrocknetem Brot: Einfach in etwas Marinade oder Grillsauce wenden und im Ofen kross ausbacken – ein herrlicher Snack!

Vegane Mayonnaise ist viel leichter selbst zubereitet als Konventionelle und ohne die Zutat Ei auch viel Bekömmlicher! Vegane Mayo kann easy nach Lust und Laune aromatisiert werden – mit Kräutern, verschiedenen Senfaromen oder wie hier, in einer scharfen Variante mit Sambal Olek.

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  2 Stck. Radieschen, ganzes Bund
  • ˙  6 Stck. Thymian, Stiele frisch
  • ˙  3 EL Olivenöl, zum Braten
  • ˙  1 Stck. Limette, Schalenabrieb
  • ˙  1 Prise Meersalz, grob
  • ˙  1 TL Schwarzer Peffer
  • ˙  3 Stck. Brot, in Scheiben (vom Vortag)
  • ˙  4 EL Olivenöl
  • ˙  4 EL BBQ-Sauce oder süß-saure Sambal-Sauce
  • ˙  1 Handvoll Petersilie
  • ˙  100 ml Sojadrink natur, ungesüßt
  • ˙  ½ Stck. Zitrone,Saft frisch gepresst
  • ˙  2 EL Senf, mild
  • ˙  ¼ TL Salz
  • ˙  150 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Vorbereitung für die Radieschen

Vorbereitung für die Radieschen
Vorbereitung für die Radieschen

Vorbereitung für die Radieschen

Radieschen gründlich waschen und Strünke und Spitzen abschneiden, längs halbieren. Thymianblätter von den Stielen zupfen, mit 3 EL Olivenöl und Schalenabrieb von einer Limette mischen und Radieschen-Hälften in der Marinade wenden.

Radieschen gründlich waschen und Strünke und Spitzen abschneiden, längs halbieren.
Thymianblätter von den Stielen zupfen, mit 3 EL Olivenöl und Schalenabrieb von einer Limette mischen und Radieschen-Hälften in der Marinade wenden.

Zubereitung

Jetzt wird es heiß

Jetzt wird es heiß
Jetzt wird es heiß

Jetzt wird es heiß

Radieschen auf einem mit Backpapier belegten Backblech oder in einer großflächigen ofenfesten Form verteilen und bei 200°C im vorgeheizten Backofen für ca. 20-30 Min. backen. Je nach Größe der Radieschen kann die Backzeit variieren – sie sollten noch etwas Biss aber eine schön angeröstete Haut haben. Die Röst-Radieschen gelingen auch schön in der Pfanne: dazu einfach...

Radieschen auf einem mit Backpapier belegten Backblech oder in einer großflächigen ofenfesten Form verteilen und bei 200°C im vorgeheizten Backofen für ca. 20-30 Min. backen.
Je nach Größe der Radieschen kann die Backzeit variieren – sie sollten noch etwas Biss aber eine schön angeröstete Haut haben. Die Röst-Radieschen gelingen auch schön in der Pfanne: dazu einfach die  marinierten Radieschen unter gelegentlichem Wenden in der Pfanne anbraten.
Röst-Radieschen aus dem Ofen oder aus der Pfanne mit grobem Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Zubereitung

Nicht ohne meine Pommes

Nicht ohne meine Pommes
Nicht ohne meine Pommes

Nicht ohne meine Pommes

Für die scharfen Pommes altbackenes Brot bzw. Brot vom Vortag in Scheiben und diese in lange Streifen schneiden. Eine Marinade mischen aus 4 EL BBQ- oder süß-saurer Sauce , 4 EL Olivenöl und frisch gehackter Petersilie, Brotstreifen darin gründlich wenden. Marinierte Streifen auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und ca. 30 Min. bei 200°C backen. Radieschen...

Für die scharfen Pommes altbackenes Brot bzw. Brot vom Vortag in Scheiben und diese in lange Streifen schneiden. Eine Marinade mischen aus 4 EL BBQ- oder süß-saurer Sauce , 4 EL Olivenöl und frisch gehackter Petersilie, Brotstreifen darin gründlich wenden. Marinierte Streifen auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und ca. 30 Min. bei 200°C backen. Radieschen und Brotchips können gleichzeitig gebacken werden, sollten jedoch in getrennten Behältern/Formen verteilt werden, damit sich die Brotstücke nicht mit der austretenden Flüssigkeit der Radieschen vollsaugen

Zubereitung

Noch Mayo und gut

Noch Mayo und gut

Noch Mayo und gut

Für die vegane Mayonnaise Sojadrink in Zimmertemperatur in einen hohen Behälter füllen und Zitronensaft zugeben, einige Minuten stocken lassen. Senf und ¼ TL Salz zugeben und mit dem Stabmixer kurz verrühren. Sonnenblumenöl langsam in einem stetigen dünnen Strahl während des Mixens  zugießen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Sambal Olek mit einem Löffel...

Für die vegane Mayonnaise Sojadrink in Zimmertemperatur in einen hohen Behälter füllen und Zitronensaft zugeben, einige Minuten stocken lassen.
Senf und ¼ TL Salz zugeben und mit dem Stabmixer kurz verrühren.
Sonnenblumenöl langsam in einem stetigen dünnen Strahl während des Mixens  zugießen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Sambal Olek mit einem Löffel untermischen und Mayonnaise kalt stellen.
Röst-Radieschen mit scharfen Brotpommes aus dem Ofen mit Sambal-Mayo servieren.

Kommentare