• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand 1 - 3 Werktage Lieferzeit

Thüringer Klöße mit Apfel-Sauerkraut

Was wollen alle Kartoffeln werden, wenn sie groß sind? Ganz klar: Original Thüringer Klöße natürlich! Wir servieren sie mit süß-saurem Apfel-Sauerkraut. ♥

Los gehts!
ingredient084 ingredient063

Einleitung

Vegan essen wie bei Oma ♥
Ich lade euch herzlich ein zu einer kulinarischen Reise nach Thüringen: es gibt „Hütes“ mit Sauerkraut und dazu Bio vegane Thüringer von Wheaty.

„Hütes“ oder auch „Grüne Klöße“ ist die regionale Bezeichnung für die berühmten Thüringer Klöße, die quasi das Nationalgericht der Thüringer ist. Der Sage nach soll die märchenhafte Frau Holle diese köstlichen Klöße dem Meininger Bürgermeister übergeben haben mit den Worten „Bewahr´ es und hüt´ es.“ – so kommt der Kloß zu seinem Spitznamen. Die vielleicht bekanntere Bezeichnung „Grüne Klöße“ ist dem Umstand geschuldet, daß sich die Knödel beim Sieden im heißen Wasser grünlich verfärben können, was dem Oxidationsprozess dem hohen Anteil an rohen Kartoffeln im Teig geschuldet ist. Anders als die typischen Klöße halb & halb werden hier rohe und gekochte Kartoffeln im Verhältnis 2:1 zu Knödelteig verarbeitet, bevor sie traditionell neben Sauer- oder Blaukraut auf dem Teller landen.

Normalerweise werden dazu allerlei Braten serviert, aber bei mir gesellen sich Vegane Thüringen von Wheaty dazu – erstens ist die „Thüringer“ auch eine Berühmtheit und zweitens schmeckt die Vegane Altermative von Wheaty einfach am allerbesten zu Sauerkraut!

Darum, wer die „echte“ Thüringer Rostbratwurst macht, streiten sich viele. Wer die echte und vor allem beste Vegane Thüringer macht, steht jedenfalls für uns fest. ♥
Die Kombi Thüringer Klöße und Wurst ist zwar megalecker, aber zweisam auch eine trockene Angelegenheit. Ich verzichte aber in meinem Rezept auf die obligatorische Bratensauce und zeige euch stattdessen, wie man Sauerkraut so herrlich saftig, schlotzig und aromatisch zubereitet, dass eine Sauce nicht im Geringsten fehlt.

Ich wünsche viel Spaß beim Knödeln und einen Guten Appetit ♥

Mein Tipp:
Das Reiben der rohen Kartoffeln für die Thüringer Knödel ist ein tolles workout für euren Bizepz, aber falls ihr darauf keine Lust habt: probiert doch einfach mal eine Trockenmischung für Knödel halb&halb von Engel! Im Tofukind-Shop findet ihr dieses praktische Helferlein und auch leckere Semmelknödel von Engel, die ihr nur noch in Wasser fertig kochen müsst – beide Sorten sind ratzfatz zubereitet und schmecken super gut zu meinem leckeren Apfel-Sauerkraut.

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  Für Apfel-Sauerkraut:
  • ˙  600 g Wein-Sauerkraut aus der Dose
  • ˙  500 ml Apfelsaft, naturtrüb
  • ˙  1 EL BIO SCHMALZ-TÖPFLE Zwiebel & Apfel
  • ˙  ¼ TL Paprikapulver, edelsüß
  • ˙  2 Stck. Lorbeerblätter
  • ˙  1 TL Kümmel
  • ˙  1 TL Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ˙  100 ml BIO SOJA CUISINE
  • ˙  1 Stck. Apfel, süße Sorte
  • ˙  1 Stck. Zwiebel
  • ˙  1 EL Brauner Zucker
  • ˙  etwas Pflanzenöl, zum Anbraten
  • ˙  Für Thüringer Klöße:
  • ˙  900 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • ˙  ¼ TL Salz
  • ˙  100 ml Wasser, kochend heiß
  • ˙  1 EL Speisestärke
  • ˙  1 Stck. Weißbrot, Scheibe
  • ˙  etwas Pflanzenöl, zum Anbraten

Zubereitung

Apfel-Sauerkraut I

Apfel-Sauerkraut I

Sauerkraut aus der Dose abtropfen lassen und in einen großen Topf geben, mit naturtrübem Apfelsaft bei geschlossenem Deckel 10 Min. auf mittlerer Stufe garen. Zwiebelschmalz, Paprikapulver, Lorbeerblätter, Kümmel und Pferrer untermischen und unter gelegentlichem Rühren ohne Deckel ca. 20 Min. weiter garen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. SojaCuisine untermischen...

Sauerkraut aus der Dose abtropfen lassen und in einen großen Topf geben, mit naturtrübem Apfelsaft bei geschlossenem Deckel 10 Min. auf mittlerer Stufe garen. Zwiebelschmalz, Paprikapulver, Lorbeerblätter, Kümmel und Pferrer untermischen und unter gelegentlichem Rühren ohne Deckel ca. 20 Min. weiter garen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. SojaCuisine untermischen und 5 Min. köcheln lassen.

Sauerkraut aus der Dose abtropfen lassen und in einen großen Topf geben, mit naturtrübem Apfelsaft bei geschlossenem Deckel 10 Min. auf mittlerer Stufe garen. Zwiebelschmalz, Paprikapulver, Lorbeerblätter, Kümmel und Pferrer untermischen und unter gelegentlichem Rühren ohne Deckel ca. 20 Min. weiter garen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist. SojaCuisine untermischen und 5 Min. köcheln lassen.

Apfel-Sauerkraut I
Apfel-Sauerkraut I

Zubereitung

Apfel-Sauerkraut II

Apfel-Sauerkraut II

Apfel schälen und in 1cm kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Apfelstücke und Zwiebel in etwas Pflanzenöl goldgelb andünsten. Braunen Zucker aufstreuen und unter gleichmäßigem Rühren 5 Min. karamellisieren lassen.
Karamellisierte Zwiebeln und Apfel unter das Sauerkraut mischen.

Apfel schälen und in 1cm kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Apfelstücke und Zwiebel in etwas Pflanzenöl goldgelb andünsten. Braunen Zucker aufstreuen und unter gleichmäßigem Rühren 5 Min. karamellisieren lassen.
Karamellisierte Zwiebeln und Apfel unter das Sauerkraut mischen.

Apfel schälen und in 1cm kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Apfelstücke und Zwiebel in etwas Pflanzenöl goldgelb andünsten. Braunen Zucker aufstreuen und unter gleichmäßigem Rühren 5 Min. karamellisieren lassen.
Karamellisierte Zwiebeln und Apfel unter das Sauerkraut mischen.

Apfel-Sauerkraut II
Apfel-Sauerkraut II

Zubereitung

Thüringer Klöße I

Thüringer Klöße I

Kartoffeln schälen und 1/3 in Salzwasser gar kochen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
100 ml vom heißen Kochwasser unter die Kartoffelmasse rühren.
Brot würfeln und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl goldgelb anrösten.
Übrige Kartoffeln roh mit einer feinen Gemüsereibe reiben. Geriebene Kartoffelmasse in ein sauberes Leinentuch geben und Flüssigkeit sow...

Kartoffeln schälen und 1/3 in Salzwasser gar kochen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
100 ml vom heißen Kochwasser unter die Kartoffelmasse rühren.
Brot würfeln und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl goldgelb anrösten.
Übrige Kartoffeln roh mit einer feinen Gemüsereibe reiben. Geriebene Kartoffelmasse in ein sauberes Leinentuch geben und Flüssigkeit soweit möglich durch das Tuch vollständig ausdrücken. Ausgepressten Kartoffelrieb zum Püree aus gekochten Kartoffeln geben, Speisestärke und Salz zugeben und Zutaten mit der Hand gründlich zu einem geschmeidigen Knödelteig kneten.

Kartoffeln schälen und 1/3 in Salzwasser gar kochen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
100 ml vom heißen Kochwasser unter die Kartoffelmasse rühren.
Brot würfeln und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl goldgelb anrösten.
Übrige Kartoffeln roh mit einer feinen Gemüsereibe reiben. Geriebene Kartoffelmasse in ein sauberes Leinentuch geben und Flüssigkeit soweit möglich durch das Tuch vollständig ausdrücken. Ausgepressten Kartoffelrieb zum Püree aus gekochten Kartoffeln geben, Speisestärke und Salz zugeben und Zutaten mit der Hand gründlich zu einem geschmeidigen Knödelteig kneten.

Thüringer Klöße I
Thüringer Klöße I

Zubereitung

Thüringer Klöße II

Thüringer Klöße II

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
Je eine Handvoll vom Knödelteig rund kneten und in der Handfläche flach drücken, einige geröstete Brotwürfel in die Mitte geben und mit der Knödelmasse umschließen, mit angefeuchteten Händen zu runden, gleichmäßigen Knödeln formen. Klöße mit einer Kelle in das kochende Wasser gleiten lassen und Herd sofort au...

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
Je eine Handvoll vom Knödelteig rund kneten und in der Handfläche flach drücken, einige geröstete Brotwürfel in die Mitte geben und mit der Knödelmasse umschließen, mit angefeuchteten Händen zu runden, gleichmäßigen Knödeln formen. Klöße mit einer Kelle in das kochende Wasser gleiten lassen und Herd sofort ausschalten, Knödel für 20 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen und mit der Kelle abschöpfen.

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
Je eine Handvoll vom Knödelteig rund kneten und in der Handfläche flach drücken, einige geröstete Brotwürfel in die Mitte geben und mit der Knödelmasse umschließen, mit angefeuchteten Händen zu runden, gleichmäßigen Knödeln formen. Klöße mit einer Kelle in das kochende Wasser gleiten lassen und Herd sofort ausschalten, Knödel für 20 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen und mit der Kelle abschöpfen.

Thüringer Klöße II

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.