• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand 1 - 3 Werktage Lieferzeit

süßer Senf

Wir geben unseren Senf zu veganen Wurst- und Fleischalternativen, Seitansteaks & Co. ♥ Mit unserem süßen Senf Rezept kommt ihr beim nächsten BBQ garantiert scharf an!

Los gehts!
ingredient033 ingredient030

Einleitung

Ein Leben ohne Senf ist möglich, aber sinnlos…
Heute geben wir ganz öffentlich unseren (süßen) Senf zu der Frage, was denn Veganer so zum Grillen essen können?!
Natürlich eine ganze Menge – von A wie Auberginen-Filets über S wie Seitan-Steaks bis Z wie Zucchini-Tempeh-Spieße…
Aber zu alldem darf eines selbstverständlich niemals fehlen: ein guter Senf!
Ohne den schmeckt jedes Grillgut nur halb so gut und selbst die beste BBQ-Sauce kann nur schwer über Senfmangel hinwegtrösten…

Unschlagbar lecker ist natürlich selbstgemachter süßer Senf.♥
Mit diesem Grundrezept könnt ihr im Handumdrehen den weltbesten Süßen Senf herstellen, mit eurem Lieblings-Fruchtflavour! Unsere erste Senf-Ration für diesen Sommer haben wir mit Ananas, Rhabarber und Äpfeln aromatisiert und teilen mit euch das leckere Rezept dafür. ♥
Sehr empfehlen kann ich aber auch Feigensenf oder Süßen Senf mit Pflaumen – dieses einfache Senf Rezept lässt sich mit nahezu allen Obstsorten variieren und schmeckt immer großartig! Süßer Senf kann so vielseitig sein - probiert einfach mal verschiedenste rezepte-Variationen aus.

Süßer Senf - Eine Geschenkidee zum Vatertag!
Großartige Väter verdienen etwas ganz Besonderes zum Vatertag, denn sie sind unsere Helden.
Sie haben uns (meistens) geduldig das Fahrradfahren beigebracht, den ersten Wackelzahn endlich gezogen und die Tränen nach dem Rollschuh-Sturz getrocknet und uns mit Faxen vom blutenden Knie abgelenkt. Sie verdienen das beste Vatertags-Geschenk der Welt!
Die obligatorische Krawatte ist zum Glück seit Jahren passé und keine Option, Alkohol ist uncool und seit letztem Weihnachten sind die Ideen ausgegangen, womit ihr Papa eine echte Freude machen könntet? Selbstgemachtes ist immer das Schönste, finden wir!
Dabei könnt ihr erstens eurer Kreativität freien Lauf lassen und zweitens ganz individuell auf die Vorlieben des oder der Beschenkten eingehen – und jemandem zu zeigen, dass man seinen oder ihren Geschmack kennt und achtet, ist die größte Form der Wertschätzung. Hausgemachter süßer Senf nach unserem Rezept ist so eine „Kleinigkeit“, die man toll an den ganz persönlichen Geschmack anpassen und verschenken kann. Besonders an Männer, denn: Alle Männer lieben Senf. ♥
Und Angrillen und Genießen könnt, dürft und sollt ihr natürlich gemeinsam.

Scharfe Sache
Ihr könnt euch die mühselige Arbeit des Senfkörner-Mahlens mit dem Mörser sparen, wenn ihr fertiges Senfmehl verwendet. Das gibt es aus hellen Körnern bis Dunklen und in unterschiedlichen Schärfegraden zu kaufen. Je feiner gemahlen die Körner, desto feiner wird euer süßer Senf am Ende. Für Süßen Senf empfehle ich eine Mischung: als Basis Senfmehl und dazu ein paar ganze oder grob gemörserte Körner ergeben eine tolle Textur!
Helles Senfmehl hat eine mildere Schärfe als das aus braunen oder schwarzen Senfsaaten. Ihr solltet euch deshalb langsam an die von euch bevorzugte Schärfe herantasten und während der Zubereitung immer wieder Abschmecken.
Ist der selbstgemachte Senf doch mal zu scharf geraten, hilft die Zugabe von mehr Fruchtmus zum Abmildern. Etwas von seiner Anfangsschärfe verliert der Senf auch mit längerer Lagerzeit.

Mein Tipp:
Wir stehen auf Fleischalternativen auf dem Grill! Wenn wir zu einer Grillparty eingeladen sind, haben wir deshalb immer >> Soja-Bratwürste von LikeMeat << und die >> Frankenberger von Wheaty <<  dabei – und von beiden reichlich, denn wirklich jeder Nicht-Veganer ist neugierig auf vegane Würstchenalternativen und möchte probieren.

PS: Bei Senf ist es recht schwer, eine genaue Personenanzahl für das Rezept anzugeben. Die voreingestellte Personenanzahl von 10 Personen bedeutet in diesem Fall, dass aus dem Rezept in etwa 4 volle Gläser süßer Senf entstehen - perfekt für eine große Grillparty oder einfach zum verschenken. ♥ Natürlich könnt ihr auch eine geringere Menge Senf herstellen. Aber da unser süßer Senf quasi unendlich haltbar ist, weil der enthaltene Essig konserviert und weil es so viele tolle Verwendungsmöglichkeiten für ihn gibt, empfehlen wir gleich die größere Menge. Man kann schließlich nie genug süßen Senf Zuhause haben oder verschenken. ♥

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  ½ Stck. Ananas
  • ˙  3 Stck. Stangen Rhabarber
  • ˙  3 Stck. Äpfel
  • ˙  80 ml Wasser
  • ˙  50 ml Sherry
  • ˙  4 EL BIO AGAVEN DICKSAFT
  • ˙  2 TL Senfkörner gelb
  • ˙  1 TL Senfkörner schwarz
  • ˙  70 g helles Senfmehl
  • ˙  50 g braunes Senfmehl
  • ˙  1 TL Kurkuma
  • ˙  5 EL Fruchtessig (z.B. Cranberry)

Zubereitung

Jetzt wird's fruchtig!

Jetzt wird's fruchtig!

Ananas in Scheiben schneiden und Schale gründlich entfernen, Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
Rhabarberstangen gründlich waschen und ungeschält in kleine Stücke schneiden.
Äpfel schälen und Fruchtfleisch in Schnitzel oder kleine Würfel schneiden.

Ananas in Scheiben schneiden und Schale gründlich entfernen, Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
Rhabarberstangen gründlich waschen und ungeschält in kleine Stücke schneiden.
Äpfel schälen und Fruchtfleisch in Schnitzel oder kleine Würfel schneiden.

Ananas in Scheiben schneiden und Schale gründlich entfernen, Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
Rhabarberstangen gründlich waschen und ungeschält in kleine Stücke schneiden.
Äpfel schälen und Fruchtfleisch in Schnitzel oder kleine Würfel schneiden.

Jetzt wird's fruchtig!
Jetzt wird's fruchtig!

Zubereitung

Fruchtmus herstellen

Fruchtmus herstellen

Obststücke mit Wasser und Sherry in einen Kochtopf geben, Agavendicksaft zugeben und bei geschlossenem Topf weich garen, dabei gelegentlich rühren. Weich gegartes Obst mit dem Stab- oder Küchenmixer zu Fruchtmus pürieren und ganze Senfkörner (gelb und schwarz) unterrühren.

Obststücke mit Wasser und Sherry in einen Kochtopf geben, Agavendicksaft zugeben und bei geschlossenem Topf weich garen, dabei gelegentlich rühren. Weich gegartes Obst mit dem Stab- oder Küchenmixer zu Fruchtmus pürieren und ganze Senfkörner (gelb und schwarz) unterrühren.

Obststücke mit Wasser und Sherry in einen Kochtopf geben, Agavendicksaft zugeben und bei geschlossenem Topf weich garen, dabei gelegentlich rühren. Weich gegartes Obst mit dem Stab- oder Küchenmixer zu Fruchtmus pürieren und ganze Senfkörner (gelb und schwarz) unterrühren.

Fruchtmus herstellen
Fruchtmus herstellen

Zubereitung

Fruchtvielfalt auskosten

Fruchtvielfalt auskosten

Süßer Senf kann mit jeder Art Fruchtmus verfeinert werden: ob Feigen, Aprikosen, Pflaumen oder was der Obstkorb so bietet. Aus den Früchten einfach einen Kompott wie in Schritt 2 beschrieben herstellen und die ganzen Senfkörner zugeben, fertig!

Süßer Senf kann mit jeder Art Fruchtmus verfeinert werden: ob Feigen, Aprikosen, Pflaumen oder was der Obstkorb so bietet. Aus den Früchten einfach einen Kompott wie in Schritt 2 beschrieben herstellen und die ganzen Senfkörner zugeben, fertig!

Süßer Senf kann mit jeder Art Fruchtmus verfeinert werden: ob Feigen, Aprikosen, Pflaumen oder was der Obstkorb so bietet. Aus den Früchten einfach einen Kompott wie in Schritt 2 beschrieben herstellen und die ganzen Senfkörner zugeben, fertig!

Fruchtvielfalt auskosten
Fruchtvielfalt auskosten

Zubereitung

Mischen, Einmachen, Fertig

Mischen, Einmachen, Fertig

Helles und braunes/dunkles Senfmehl und Kurkuma in einer Schüssel mischen.
So viel vom warmen Fruchtkompott zum Senfmehl geben und gründlich unterrühren, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist und mit Fruchtessig abschmecken.
Süßen Senf in heiß ausgekochte Einmachgläschen füllen, Deckel luftdicht verschließen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann im Kü...

Helles und braunes/dunkles Senfmehl und Kurkuma in einer Schüssel mischen.
So viel vom warmen Fruchtkompott zum Senfmehl geben und gründlich unterrühren, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist und mit Fruchtessig abschmecken.
Süßen Senf in heiß ausgekochte Einmachgläschen füllen, Deckel luftdicht verschließen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann im Kühlschrank aufbewahren.

Helles und braunes/dunkles Senfmehl und Kurkuma in einer Schüssel mischen.
So viel vom warmen Fruchtkompott zum Senfmehl geben und gründlich unterrühren, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist und mit Fruchtessig abschmecken.
Süßen Senf in heiß ausgekochte Einmachgläschen füllen, Deckel luftdicht verschließen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann im Kühlschrank aufbewahren.

Mischen, Einmachen, Fertig

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.