• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Kein Mindestbestellwert

Rotkohlsalat

Rotkohl-Fans und die, die es noch werden wollen, werden dieses Rezept für Rotkohlsalat lieben. ♥ Verfeinert mit Orange, Rotkohl Microgreens von Heimgart, Ofen-Kürbis und Kernöl-Dressing - unglaublich lecker! ♥

Los gehts!
ingredient001 ingredient062

Einleitung

Auf den Rotkohl, fertig, los!

Ihr liebt Rotkohl? Da geht es euch wie uns! Nicht nur als Beilage ist er super lecker - auch als eigenständiges Gericht kann der Rotkohl mehr als überzeugen! Zusammen mit Orange, Ofen-Kürbis, Kernöl-Dressing und Rotkohl Microgreens von Heimgart wird Rotkohl zum echten Deluxe-Salat. ♥

Dieses tolle Rezept für Rotkohlsalat wurde ausnahmsweise mal nicht von unserer Miss Sophie, sondern von der Köchin Sophia Hoffmann, kreiert und uns von unseren Freunden von Heimgart zur Verfügung gestellt. Wir wünschen ganz viel Spaß beim Ausprobieren! ♥

Ihr wollt noch weitere Rezepte mit Heimgart Microgreens ausprobieren? Wie wäre es mit Sophia Hoffmanns Rezept für >> Fladenbrotpizza mit Cashew-Ricotta, Ofenpaprika & Rauke-Microgrenns-Pesto << oder >> Blumenkohl-Couscous mit Ingwer-Karottensalat & Brokkoli Microgreens von Heimgart << ?

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  ¼ Stck. Rotkohlkopf
  • ˙  1 TL Salz
  • ˙  etwas Rapsöl, zum Grilllen
  • ˙  1 Stck. Orange, Bio
  • ˙  3 EL Kürbiskerne
  • ˙  4 EL Kürbiskernöl
  • ˙  1 TL Senf, mittelscharf
  • ˙  3 EL Apfelessig
  • ˙  1 EL Ahornsirup
  • ˙  20 g Rotkohl Microgreens von Heimgart (20 g = ca. 1 Saatpad)
  • ˙  etwas Salz
  • ˙  etwas Pfeffer

Zubereitung

Wir beginnen mit dem Rotkohl

Wir beginnen mit dem Rotkohl

Den Rotkohl mit einem scharfen Messer oder einer Küchenmaschine zu feinen Streifen verarbeiten.
In eine Schüssel geben und 1 TL Salz mit den Händen kräftig einmassieren bis der Kohl weich wird.
Zur Seite stellen.

Den Rotkohl mit einem scharfen Messer oder einer Küchenmaschine zu feinen Streifen verarbeiten.
In eine Schüssel geben und 1 TL Salz mit den Händen kräftig einmassieren bis der Kohl weich wird.
Zur Seite stellen.

Den Rotkohl mit einem scharfen Messer oder einer Küchenmaschine zu feinen Streifen verarbeiten.
In eine Schüssel geben und 1 TL Salz mit den Händen kräftig einmassieren bis der Kohl weich wird.
Zur Seite stellen.

Wir beginnen mit dem Rotkohl
Wir beginnen mit dem Rotkohl

Zubereitung

Jetzt ist der Kürbis dran

Jetzt ist der Kürbis dran

Den Backofen auf 190 Grad Unter / Oberhitze vorheizen.
Den Butternusskürbis entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
Die Würfel auf ein mit Öl gefettetes Backblech geben und im Ofen ca. 20 Minuten grillen bis sie weich und außen gebräunt sind.

Den Backofen auf 190 Grad Unter / Oberhitze vorheizen.
Den Butternusskürbis entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
Die Würfel auf ein mit Öl gefettetes Backblech geben und im Ofen ca. 20 Minuten grillen bis sie weich und außen gebräunt sind.

Den Backofen auf 190 Grad Unter / Oberhitze vorheizen.
Den Butternusskürbis entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
Die Würfel auf ein mit Öl gefettetes Backblech geben und im Ofen ca. 20 Minuten grillen bis sie weich und außen gebräunt sind.

Jetzt ist der Kürbis dran
Jetzt ist der Kürbis dran

Zubereitung

Topping und Dressing

Topping und Dressing

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
Die Orange heiß abwaschen und etwa die Hälfte der Zeste in eine Schüssel reiben. Den Abrieb zusammen mit dem Kürbiskernöl, dem Senf, dem Essig und dem Sirup zum Dressing anrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orange schälen und Filets heraus trennen.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
Die Orange heiß abwaschen und etwa die Hälfte der Zeste in eine Schüssel reiben. Den Abrieb zusammen mit dem Kürbiskernöl, dem Senf, dem Essig und dem Sirup zum Dressing anrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orange schälen und Filets heraus trennen.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
Die Orange heiß abwaschen und etwa die Hälfte der Zeste in eine Schüssel reiben. Den Abrieb zusammen mit dem Kürbiskernöl, dem Senf, dem Essig und dem Sirup zum Dressing anrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Orange schälen und Filets heraus trennen.

Topping und Dressing
Topping und Dressing

Zubereitung

Anrichten und fertig!

Anrichten und fertig!

Den Rotkohl mit den Orangenfilets, den noch warmen Kürbiswürfeln, den Kürbiskernen und den Microgreens von Heimgart anrichten und mit dem Dressing begießen.
Guten Appetit!

Den Rotkohl mit den Orangenfilets, den noch warmen Kürbiswürfeln, den Kürbiskernen und den Microgreens von Heimgart anrichten und mit dem Dressing begießen.
Guten Appetit!

Den Rotkohl mit den Orangenfilets, den noch warmen Kürbiswürfeln, den Kürbiskernen und den Microgreens von Heimgart anrichten und mit dem Dressing begießen.
Guten Appetit!

Anrichten und fertig!

Kommentare