Knusper-Käsetaler mit Tzatziki-Avocado-Dip

Der gemütliche TV-Abend kann kommen: unsere magaleckeren Knusper-Käsetaler mit Kümmel und erfrischendem Tzatziki-Avocado-Dip machen selbst aus dem schlechtesten Tatort ein Erlebnis!

  • Leicht
  • 60min
Los gehts!
ingredient038 ingredient080

Einleitung

Der gemütliche TV-Abend kann kommen: unsere magaleckeren Knusper-Käsetaler mit Kümmel und erfrischendem Tzatziki-Avocado-Dip machen selbst aus dem schlechtesten Tatort ein Erlebnis! ❤

Ein veganer Knabber-Klassiker mit Avocado-Dip - Vorsicht Suchtpotential!

Das berühmte und beliebte Salzgebäck aus Ungarn ist Vorbild für dieses Rezept: Käsetaler!
Die hauchdünnen, knusprigen Käsetaler sind mit Kümmel und geriebenem Käse gewürzt und gehören unbedingt zu einem guten Knabberbuffet – bei uns natürlich vegan und selbstgemacht.
Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, wenn es um die Würzung geht: nach Belieben können zusätzlich noch frische Kräuter, Knoblauch, Chili oder sogar essbare Blüten in die Knusperwaffeln eingebacken werden.
Ihr braucht dazu nur ein Eisen für knusprige, hauchdünne Waffeln – dessen Anschaffung lohnt sich, denn unsere Knusper-Käsetaler machen garantiert so süchtig, dass das Gerät vor jedem geselligen Serienabend in Betrieb sein wird.
Außerdem könnt ihr damit auch süße Eiswaffeln und vieles mehr selbst herstellen ❤

Habt ihr schon mal Avocado-Tzatziki probiert?

Doppelt so lecker schmeckt Salzgebäck und Knabberkram immer mit einem erfrsichenden Avocado Dip mit einer Note Tzatziki, finden wir! Avocado ist in jeder Variation mega lecker und geht einfach immer. Also nichts wie ran, an den Tzatziki-Avocado-Dip!
Die Kombination aus Guacamole und Gurke schmeckt herrlich erfrischend und passt ganz hervorragend zu Chips, Tortillas und salzigem Knabberkram. Besonders gut ist der Avocado-Dip natürlich zu unseren veganen Käsetalern. Viel Spaß mit dem Rezept!

Mein Tipp:
Käsetaler mit einer Waffelrolle zu Waffeltüten rollen und mit Avocado-Dip füllen und mit kleinen Party-Frikadellen füllen – fertig ist der Star an jedem Buffet!

Das brauchst du

Für wie viele Personen willst du kochen?

Zutatenliste

  • ˙  250 g Weizenmehl
  • ˙  100 g Vollkornmehl
  • ˙  1 EL Maismehl
  • ˙  1 TL Salz
  • ˙  ½ TL Natron
  • ˙  3 EL Kümmel
  • ˙  1 TL Kurkuma
  • ˙  1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • ˙  120 g Alsan, kalt
  • ˙  150 g vegane Käsealternative, gerieben
  • ˙  120 g veganer Sauerrahm oder Joghurt
  • ˙  1 EL Olivenöl
  • ˙  1 Stck. reife Avocado
  • ˙  ½ Stck. Zitrone, Saft
  • ˙  2 EL Sojajoghurt
  • ˙  1 Stck. Salatgurke
  • ˙  1 Prise Salz
  • ˙  1 etwas Pfeffer
  • ˙  1 Prise Chilliflocken
  • ˙  2 TL Agavendicksaft

Zubereitung

Blitzschnell zubereitet: der Käsetaler-Teig

Blitzschnell zubereitet: der Käsetaler-Teig
Blitzschnell zubereitet: der Käsetaler-Teig

Blitzschnell zubereitet: der Käsetaler-Teig

Das Weizen- und Vollkornmehl in eine Rührschüssel geben. Maismehl, Salz, Natron und Gewürze (Kurkuma, Paprikapulver und Kümmel) zugeben und Zutaten mischen. Kalte Alsan in kleinen Stücken zugeben und mit den Händen unter die trockenen Zutaten krümeln, bis das Fett gleichmäßig verteilt ist.

Das Weizen- und Vollkornmehl in eine Rührschüssel geben. Maismehl, Salz, Natron und Gewürze (Kurkuma, Paprikapulver und Kümmel) zugeben und Zutaten mischen.
Kalte Alsan in kleinen Stücken zugeben und mit den Händen unter die trockenen Zutaten krümeln, bis das Fett gleichmäßig verteilt ist.

Das Weizen- und Vollkornmehl in eine Rührschüssel geben. Maismehl, Salz, Natron und Gewürze (Kurkuma, Paprikapulver und Kümmel) zugeben und Zutaten mischen.
Kalte Alsan in kleinen Stücken zugeben und mit den Händen unter die trockenen Zutaten krümeln, bis das Fett gleichmäßig verteilt ist.

Jetzt wird geknetet!

Jetzt wird geknetet!
Jetzt wird geknetet!

Jetzt wird geknetet!

Vegane Käsealternative gerieben sowie veganen Sauerrahm (alternativ Sojajoghurt) und Olivenöl zu den Zutaten geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) grob verrühren. Teig schließlich mit den Händen gründlich zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Vegane Käsealternative gerieben sowie veganen Sauerrahm (alternativ Sojajoghurt) und Olivenöl zu den Zutaten geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) grob verrühren. Teig schließlich mit den Händen gründlich zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Vegane Käsealternative gerieben sowie veganen Sauerrahm (alternativ Sojajoghurt) und Olivenöl zu den Zutaten geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) grob verrühren. Teig schließlich mit den Händen gründlich zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Auf die Waffeln, fertig, los!

Auf die Waffeln, fertig, los!
Auf die Waffeln, fertig, los!

Auf die Waffeln, fertig, los!

Waffeleisen für dünne Knusper- und Eiswaffeln vorheizen. Walnussgroße Stücke vom Teig entnehmen und zu Kugeln kneten, ohne Auftragen von zusätzlichem Fett in die Mitte des Waffeleisens legen und Eisen sofort fest schließen. Knusperwaffeln knusprig braten und vorsichtig aus dem Eisen lösen.

Waffeleisen für dünne Knusper- und Eiswaffeln vorheizen. Walnussgroße Stücke vom Teig entnehmen und zu Kugeln kneten, ohne Auftragen von zusätzlichem Fett in die Mitte des Waffeleisens legen und Eisen sofort fest schließen. Knusperwaffeln knusprig braten und vorsichtig aus dem Eisen lösen.

Waffeleisen für dünne Knusper- und Eiswaffeln vorheizen. Walnussgroße Stücke vom Teig entnehmen und zu Kugeln kneten, ohne Auftragen von zusätzlichem Fett in die Mitte des Waffeleisens legen und Eisen sofort fest schließen. Knusperwaffeln knusprig braten und vorsichtig aus dem Eisen lösen.

Jetzt gibt´s was in die Waffel!

Jetzt gibt´s was in die Waffel!

Jetzt gibt´s was in die Waffel!

Mit etwas Übung und einer Waffelrolle sind ruckzuck wunderschöne würzige Waffeltüten gedreht, die mit Avocado-Dip und z.B. kleinen Party-Frikadellen gefüllt werden können! Eine praktische und  originelle Servier-Idee – auf jeden Fall ein (leckerer) Hingucker!

Mit etwas Übung und einer Waffelrolle sind ruckzuck wunderschöne würzige Waffeltüten gedreht, die mit Avocado-Dip und z.B. kleinen Party-Frikadellen gefüllt werden können!
Eine praktische und  originelle Servier-Idee – auf jeden Fall ein (leckerer) Hingucker!

Mit etwas Übung und einer Waffelrolle sind ruckzuck wunderschöne würzige Waffeltüten gedreht, die mit Avocado-Dip und z.B. kleinen Party-Frikadellen gefüllt werden können!
Eine praktische und  originelle Servier-Idee – auf jeden Fall ein (leckerer) Hingucker!

Kommentare