Bunter Herbstsalat

Der Herbst ist auf unseren Tellern gelandet mit allem Leckeren aus der Saisongemüse-Speisekarte: Kürbis, Rot- und Rosenkohl, Rüben und Birnen ❤ Herbstsalat mit buntem Quinoa und einem fruchtig-scharfen Dressing – Guten Appetit!

  • Leicht
  • 60min
Los gehts!
ingredient072 ingredient074

Einleitung

Alle Farben!

Blattsalat & Co haben noch eine Galgenfrist, denn heute kommt Salat einmal anders auf den Tisch: die bunte Jahreszeit darf sich ruhig auf unserem Teller wiederspiegeln! Und wie geht das besser, als mit einem schönen Herbstsalat Rezept?
Kürbis und Karotten sind im Ofen gebacken unschlagbar, Rotkohl sorgt schon mal langsam für Weihnachtsstimmung und Rosenkohl-Blätter macht den Salat rund. Birne oder Apfel setzen einen schönen Geschmackskontrast und ergänzen das fruchtige Senf-Dressing der Herbstsalats. ♥
Noch Kürbiskerne und gekochte bunte Quinoasamen dazu, hmmm….
Quinoa ist ein richtiger Tausendsassa – wie Reis, Couscous oder Hirse kann er super vielseitig in der Küche eingesetzt werden, sättigt und schmeckt angenehm nussig gut. Auch unser Kürbis, Rotkohl, Quinoa Salat wird vom leckeren Quinoa Aroma verfeinert.
Mit diesem lauwarmen Herbstsalat mit viel Gemüse seid ihr definitiv gestärkt für den Tag! ♥

Mein Tipp:
Zum Herbstsalat schmeckt geröstetes Brot, bestrichen mit etwas Olivenöl und frischem Knoblauch, am besten!

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  300 g Hokkaido-Kürbis
  • ˙  2 Stck. Karotten, bunt
  • ˙  1 Stck. Birne
  • ˙  10 Stck. Rosenkohl-Köpfe
  • ˙  300 g Rotkohl
  • ˙  etwas Pflanzenöl, zum Anbraten
  • ˙  100 g Bunter Quinoa
  • ˙  2 TL Aprikosenmarmelade
  • ˙  2 EL Senf, mittelscharf
  • ˙  3 EL Olivenöl
  • ˙  4 EL Orangenessig
  • ˙  etwas Salz
  • ˙  etwas Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ˙  1 Handvoll Kürbiskerne

Zubereitung

Schnippeln, schneiden, schälen

Schnippeln, schneiden, schälen
Schnippeln, schneiden, schälen

Schnippeln, schneiden, schälen

Los geht es mit unserem leckeren Herbstsalat! Hokkaido-Kürbis gründlich waschen und mitsamt der Schale in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Birne gründlich waschen, längs vierteln und Kerngehäuse herausschneiden, Fruchtfleisch mit Schale würfeln. Kürbiswürfel und Karottenscheiben in etwas Olivenöl wenden und gleichmäßig auf einem...

Los geht es mit unserem leckeren Herbstsalat!

Hokkaido-Kürbis gründlich waschen und mitsamt der Schale in kleine Würfel schneiden.
Karotten schälen und in dünne Ringe schneiden.
Birne gründlich waschen, längs vierteln und Kerngehäuse herausschneiden, Fruchtfleisch mit Schale würfeln.
Kürbiswürfel und Karottenscheiben in etwas Olivenöl wenden und gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Gemüse bei 200°C im vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Min. backen.

Zubereitung

Rosenkohl-Striptease

Rosenkohl-Striptease
Rosenkohl-Striptease

Rosenkohl-Striptease

Rosenkohl-Köpfe falls nötig von äußeren welken oder schmutzigen Blättern befreien. Strunk großzügig wegschneiden und Blätter abtrennen und abziehen. Wasser aufkochen und salzen, Rosenkohlblätter darin 3-5 Min garen und abgießen, sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, damit die sattgrüne Farbe für den Herbstsalat erhalten bleibt.

Rosenkohl-Köpfe falls nötig von äußeren welken oder schmutzigen Blättern befreien. Strunk großzügig wegschneiden und Blätter abtrennen und abziehen.
Wasser aufkochen und salzen, Rosenkohlblätter darin 3-5 Min garen und abgießen, sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, damit die sattgrüne Farbe für den Herbstsalat erhalten bleibt.

Zubereitung

Rotkohl & Quinoa

Rotkohl & Quinoa
Rotkohl & Quinoa

Rotkohl & Quinoa

Rotkohl in feine Streifen schneiden. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Rotkohl darin anschwitzen. Pfanne mit einem Deckel schließen und Rotkohl bei kleiner Wärme unter gelegentlichem Rühren 8-10 Min. angaren. Quinoa in ein Küchensieb geben, über kaltem Wasser gründlich ausspülen und weiter nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Abgießen und abkühlen...

Rotkohl in feine Streifen schneiden.
Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Rotkohl darin anschwitzen. Pfanne mit einem Deckel schließen und Rotkohl bei kleiner Wärme unter gelegentlichem Rühren 8-10 Min. angaren.
Quinoa in ein Küchensieb geben, über kaltem Wasser gründlich ausspülen und weiter nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Abgießen und abkühlen lassen.
Dressing zubereiten: dazu Aprikosenmarmelade, Senf, Olivenöl und Orangenessig verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing mit einem Schuss kaltem Wasser verdünnen.

Zubereitung

Mischen possible!

Mischen possible!

Mischen possible!

Gebratenen Kürbis und Karottenstücke auf dem Blech mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz kräftig würzen. Rosenkohl-Blätter aus dem kalten Wasser abgießen. Lauwarmes Ofengemüse (Kürbis und Karotte), Rotkohlstreifen aus der Pfanne, gegarte Rosenkohl-Blätter und Birnenstücke in einer großen Schale vorsichtig mischen. Salatdressing und bunten Quinoa vorsichtig unterheben,...

Gebratenen Kürbis und Karottenstücke auf dem Blech mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz kräftig würzen.
Rosenkohl-Blätter aus dem kalten Wasser abgießen.
Lauwarmes Ofengemüse (Kürbis und Karotte), Rotkohlstreifen aus der Pfanne, gegarte Rosenkohl-Blätter und Birnenstücke in einer großen Schale vorsichtig mischen.
Salatdressing und bunten Quinoa vorsichtig unterheben, mit Kürbiskernen bestreut servieren. Fertig ist der bunte Herbstsalat mit Quinoa!

Kommentare