• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Kein Mindestbestellwert

Grießschnitten mit karamellisierten Feigen

Klein aber Oho! Wer Grießbrei mag, wird unsere köstlichen Grießschnitten erst recht lieben: Innen cremiger Grießbrei, außen paniert und goldgelb gebraten servieren wir euch diesen Desserttraum mit Früchten der Saison. ♥

Los gehts!
ingredient046 ingredient001

Einleitung

Hände hoch, wer steht noch voll auf Grießbrei?
Das war eine rhetorische Frage – ich bin ziemlich sicher, dass die Meisten sie mit einem klaren “Ja!” beantworten…
Schon kleine Babys lieben diese einfache Köstlichkeit in ihren Fläschchen und ich kenne eigentlich niemanden meiner Generation, der Grießbrei verschmäht. Einzig in der Art, wie der Grießbrei angerichtet wird, hat wohl jeder seine ganz eigenes Lieblings-Rezept:
Von Zimtzucker über Kakaopulver bis zu Fruchtcocktail sind diverse Toppings für den Grießbrei möglich.

Puren Grießbrei habe in persönlich ja am liebsten als „Insel“ im Teller angerichtet mit einem süßen See aus Himbeersirup außenherum…

Aber Grießbrei schmeckt natürlich nicht nur pur ganz fantastisch – mit ihm als Basis kann man viele wunderbare Desserts zaubern, selbstverständlich auch vegan! Es gibt viele tolle Grießbrei Rezepte.
Ein besonders tolles Grießbrei Rezept will ich euch hier vorstellen, denn es ist ebenso einfach in der Zubereitung wie köstlich: In Semmelbröseln panierte und goldgelb gebackene, vegane Grießschnitten. ♥

Mein Grießschnitten Rezept lässt sich auch wunderbar vorbereiten und als Gäste-Nachtisch servieren, da Grießschnitten optisch wie geschmacklich gleichermaßen ordentlich was hermachen: aus dem einfachsten Blitz-Dessert Grießbrei wird so nämlich eine Art Mini-Kuchen, der serviert in einem raffiniertem Früchte-Kompott 5 Sterne verdient.
Die goldenen Grießschnitten schmecken warm wie kalt und ihr könnt natürlich eurer Kreativität freien Lauf lassen und mit Plätzchen-Ausstechern den Süßen Grießschnitten eine andere Form geben als die einfachen Rauten: Sterne oder Herzen z.B. machen sich auf dem Dessertteller ganz toll und ruckizucki wird so ein weihnachtlicher oder geburtstagstauglicher Nachtisch aus dem Rezept! 

Mein Tipp:
Für eine besonders aromatische Panade können gehackte Nüsse oder Mandeln unter die Semmelbrösel gemischt werden und wer frische Minze im Kräutergarten hat, kann diese fein gehackt unter den Grießteig rühren.
Auf eine fruchtige Komponente zu den Grießschnitten würde ich nicht verzichten! Wenn ich keine frischen Früchte zur Verfügung habe, serviere ich zu meinen Grießschnitten sehr gerne die leckere fertige Pflaumengrütze von Alber, die ich immer auf Vorrat habe. ♥

Auf den Geschmack gekommen? Weitere leckere Dessert Rezepte findet ihr in unserer Kategorie Süßes & Desserts.

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  Für panierte Grieß-Schnitten:
  • ˙  150 ml LUPINEN DRINK Vanille
  • ˙  150 ml LUPINEN DRINK Natur
  • ˙  1 Päckchen BIO VANILLEZUCKER
  • ˙  ½ Stck. Vanilleschote, Mark
  • ˙  80 g Weichweizengries
  • ˙  1 EL Zucker
  • ˙  ½ Stck. Zitrone, Schalenabrieb
  • ˙  1 Prise Salz
  • ˙  3 EL LUPINEN ALTERNATIVE Natur
  • ˙  etwas Mehl, zum panieren
  • ˙  etwas Soja-Joghurtalternative, zum Panieren
  • ˙  etwas Semmelbrösel, zum Panieren
  • ˙  etwas Sonnenblumenöl, zum Braten
  • ˙  Für karamellisierte Feigen:
  • ˙  4 Stck. frische Feigen
  • ˙  1 geh. EL brauner Zucker
  • ˙  etwas Cointreau (alternativ: frisch gepresster Orangensaft)
  • ˙  etwas Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ˙  2 Handvoll Brombeeren

Zubereitung

Grießbrei kochen

Grießbrei kochen

Pflanzendrink Vanille und Natur mit Vanillezucker, einer Prise Salz und dem ausgekratzten Mark einer frischen Vanilleschote in einem Topf zum Köcheln bringen.
Hitze auf kleine Stufe reduzieren und Weichweizengries langsam unter Rühren einrieseln lassen, damit sich keine Klümpchen bilden. Grießbrei unter stetigem Rühren 2 Minuten einkochen und von der Herdplatte nehmen...

Pflanzendrink Vanille und Natur mit Vanillezucker, einer Prise Salz und dem ausgekratzten Mark einer frischen Vanilleschote in einem Topf zum Köcheln bringen.
Hitze auf kleine Stufe reduzieren und Weichweizengries langsam unter Rühren einrieseln lassen, damit sich keine Klümpchen bilden. Grießbrei unter stetigem Rühren 2 Minuten einkochen und von der Herdplatte nehmen. Zucker und frischen Zitronen-Schalenabrieb sowie Lupinen-Joghurtalternative gleichmäßig unterrühren. Brei auf einer mit Frischhaltefolie belegten, ebenen Platte etwa 2cm dünn verstreichen und für ca. 2 Std. im Kühlsch...

Pflanzendrink Vanille und Natur mit Vanillezucker, einer Prise Salz und dem ausgekratzten Mark einer frischen Vanilleschote in einem Topf zum Köcheln bringen.
Hitze auf kleine Stufe reduzieren und Weichweizengries langsam unter Rühren einrieseln lassen, damit sich keine Klümpchen bilden. Grießbrei unter stetigem Rühren 2 Minuten einkochen und von der Herdplatte nehmen. Zucker und frischen Zitronen-Schalenabrieb sowie Lupinen-Joghurtalternative gleichmäßig unterrühren. Brei auf einer mit Frischhaltefolie belegten, ebenen Platte etwa 2cm dünn verstreichen und für ca. 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Grießbrei kochen
Grießbrei kochen

Zubereitung

Portionieren, Panieren & Braten

Portionieren, Panieren & Braten

Abgekühlten Grießbrei in kleine Rechtecke oder rautenförmige Dessert-Portionen schneiden und in etwas Mehl wenden. Etwas Soja-Joghurtalternative mit dem Schneebesen flüssig rühren und bemehlte Schnitten erst von beiden Seiten durch die Joghurtalternative ziehen und sofort in Semmelbröseln panieren.
Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und panierte Grießschnitten darin...

Abgekühlten Grießbrei in kleine Rechtecke oder rautenförmige Dessert-Portionen schneiden und in etwas Mehl wenden. Etwas Soja-Joghurtalternative mit dem Schneebesen flüssig rühren und bemehlte Schnitten erst von beiden Seiten durch die Joghurtalternative ziehen und sofort in Semmelbröseln panieren.
Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und panierte Grießschnitten darin von beiden Seiten golden anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Abgekühlten Grießbrei in kleine Rechtecke oder rautenförmige Dessert-Portionen schneiden und in etwas Mehl wenden. Etwas Soja-Joghurtalternative mit dem Schneebesen flüssig rühren und bemehlte Schnitten erst von beiden Seiten durch die Joghurtalternative ziehen und sofort in Semmelbröseln panieren.
Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und panierte Grießschnitten darin von beiden Seiten golden anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Portionieren, Panieren & Braten
Portionieren, Panieren & Braten

Zubereitung

Frucht ist Trumpf!

Frucht ist Trumpf!

Feigen abbrausen, trocken tupfen und in Ringe schneiden.
Braunen Zucker in eine saubere Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und Feigenstücke zugeben. Feigen bei kleiner Hitze kurz im Zuckerkaramell wenden, mit einem Schuss Cointreau oder etwas frisch gepresstem Orangensaft ablöschen und mit etwas frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer würzen.
Goldgelb gebrat...

Feigen abbrausen, trocken tupfen und in Ringe schneiden.
Braunen Zucker in eine saubere Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und Feigenstücke zugeben. Feigen bei kleiner Hitze kurz im Zuckerkaramell wenden, mit einem Schuss Cointreau oder etwas frisch gepresstem Orangensaft ablöschen und mit etwas frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer würzen.
Goldgelb gebratene Grießschnitten auf dem Teller platzieren, karamellisierte Feigen außenrum verteilen und mit frischen Brombeeren dekorieren.

Feigen abbrausen, trocken tupfen und in Ringe schneiden.
Braunen Zucker in eine saubere Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und Feigenstücke zugeben. Feigen bei kleiner Hitze kurz im Zuckerkaramell wenden, mit einem Schuss Cointreau oder etwas frisch gepresstem Orangensaft ablöschen und mit etwas frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer würzen.
Goldgelb gebratene Grießschnitten auf dem Teller platzieren, karamellisierte Feigen außenrum verteilen und mit frischen Brombeeren dekorieren.

Frucht ist Trumpf!

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.