• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand 1 - 3 Werktage Lieferzeit

Chili Fries mit Cheese-Ersatz

Heute pfeifen wir auf leichte Küche und tischen so richtig deftig auf: Lust auf vegane Chili-Fries mit Cheese-Ersatz? Super knusprige Fritten, beladen mit köstlichem Blitz-Chili und überbacken mit veganem Käseersatz-Schmelz. Diner-feeling at it´s best! ♥

Los gehts!
ingredient043 ingredient046

Einleitung

Born in the USA
Mal ganz ehrlich, da fällt es doch schwer zu widerstehen! Manchmal sind sie eben da, die Gelüste nach einem so richtig deftigen, gehaltvollen, salzigen Essen.  Wo ist das nächste American Diner, das so etwas vegan bieten kann?
Ich würde sagen: genau in Deiner Küche!!
Und eigentlich braucht man nach so einem üppigen Gericht wie veganen Chili-Fries mit Cheese-Ersatz gar kein schlechtes Gewissen haben – gegen ein gutes, hausgemachtes veganes Chili gibt es schließlich nichts einzuwenden – da ist schließlich viel gutes Gemüse drin und Schärfe soll ja gar gesund sein. Und wer könnte etwas gegen selbstgemachte Knusper-Fritten haben? Im Ofen gebacken schmecken sie erstens viel gesünder als schwimmend in Fett frittiert und zweitens schmecken goldgelb gebackene Ofen-Fries einfach gigantisch gut.
Diese kleine Mühe, Chili Fries selbst zu backen, sollte man sich unbedingt machen – fertige Pommes schmecken einfach nicht halb so gut und liegen nach dem Verzehr meist schwer im Magen.

Zum Schluß schließlich machen wir noch eine letzte Sache, die durch nichts zu rechtfertigen ist außer, dass es eben sensationell schmeckt: wir überbacken Fritten und Chill mit veganem Käseersatz. Am liebsten mit viel davon. Sonst könnten wir das gericht ja auch nicht Chili Fries mit Cheese-Ersatz nennen.

Viele vegane Käsealternativen sind so gut, dass sie ganz wunderbar im Ofen schmelzen und prima zum Überbacken unserer veganen Chili Fries verwendet werden können. Ich habe diverse Sorten und Hersteller ausprobiert und wenn ein Rezept nach Würzigem verlangt, empfehle ich die Produkte von SimplyV – sie überzeugen mich geschmacklich und von der Konsistenz, ob als Belag aufs Brot oder geschmolzen in Saucen und zum Überbacken. Für unsere veganen Chili-Fries mit Cheese-Ersatz brauchen wir eindeutig etwas Würziges.

American Food ist bei mir übrigens die absolute Ausnahme, was mein Trinkverhalten angeht: sonst gibt es für mich zu jedem Essen nur stilles Wasser, aber zu Burger, veganen Chili Fries, Hot Dogs & Co. darf es für mich sehr gerne ein Softdrink sein. Eine eiskalte Fritz-Kola, am besten noch mit Strohhalm….

Ach übrigens, bevor ich euch einen Guten Appetit wünsche, hier noch ein letztes gutes Argument für dieses Rezept: Chili-Fries mit Cheese-Ersatz sind eine ideale Option zur Resteverwertung! Chili kocht man schließlich gerne mal in größeren Mengen und kann dann gut einige Portionen auf Vorrat einfrieren.

Mein Tipp:
Für ganz faule Köche gibt es natürlich auch eine tolle vegane Alternative:
einfach das leckere fertige Chili der Küchenbrüder auf eure Knusperfritten packen, mit veganem Käseersatz-Schmelz toppen und es kann serviert werden. Das Chili auf Dinkel-Basis ist Bio, besteht nur aus besten Zutaten und ist sojafrei.

Für wie viele Personen willst du kochen?

Das brauchst du

  • ˙  Für die knusprigen Ofen-Fries:
  • ˙  3 Stck. große Kartoffeln (á ca. 150g), vorwiegend festkochend
  • ˙  2 EL Olivenöl
  • ˙  1 Stiel Rosmarin
  • ˙  Salz
  • ˙  etwas Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ˙  Für das Blitz-Chili:
  • ˙  1 Stck. Zwiebel, klein
  • ˙  1 Stck. Karotte
  • ˙  ½ Stck. Rote Paprika
  • ˙  100 g Knollensellerie
  • ˙  etwas Pflanzenöl, zum Anbraten
  • ˙  80 g BIO SOJA SCHNETZEL fein
  • ˙  1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • ˙  ¼ TL Cayennepfeffer
  • ˙  1 EL Tomatenmark
  • ˙  400 g Tomaten aus der Dose, stückig
  • ˙  400 g Kidney-Bohnen aus der Dose
  • ˙  200 g Mais aus der Dose
  • ˙  etwas Schwarzer Pfeffer
  • ˙  Salz
  • ˙  100 g VEGANE SCHEIBEN Natur

Zubereitung

Fries First!

Fries First!

Kartoffeln schälen, längs in ca. 1cm dünne Fritten schneiden und in einer Schüssel mit Wasser 5-10 Min. stehen lassen, damit sie Stärke lassen. Wasser abgießen, Kartoffelstifte nochmals mit Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Rosmarin sehr fein hacken und mit Olivenöl verquirlen, Kartoffelstifte gründlich in der Olivenöl-Würze wenden und Fritten auf e...

Kartoffeln schälen, längs in ca. 1cm dünne Fritten schneiden und in einer Schüssel mit Wasser 5-10 Min. stehen lassen, damit sie Stärke lassen. Wasser abgießen, Kartoffelstifte nochmals mit Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Rosmarin sehr fein hacken und mit Olivenöl verquirlen, Kartoffelstifte gründlich in der Olivenöl-Würze wenden und Fritten auf einem mit Backpapier belegten Blech so verteilen, daß sie sich möglichst nicht berühren. Salzen und Pfeffern und bei 200°C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. goldgelb und knusprig backen.

Kartoffeln schälen, längs in ca. 1cm dünne Fritten schneiden und in einer Schüssel mit Wasser 5-10 Min. stehen lassen, damit sie Stärke lassen. Wasser abgießen, Kartoffelstifte nochmals mit Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Rosmarin sehr fein hacken und mit Olivenöl verquirlen, Kartoffelstifte gründlich in der Olivenöl-Würze wenden und Fritten auf einem mit Backpapier belegten Blech so verteilen, daß sie sich möglichst nicht berühren. Salzen und Pfeffern und bei 200°C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. goldgelb und knusprig backen.

Fries First!
Fries First!

Zubereitung

Blitz-Chili I

Blitz-Chili I

Zwiebel und Karotte schälen und sehr fein würfeln. Paprika und Knollensellerie ebenfalls sehr fein würfeln. Etwas Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Gemüse darin glasig anbraten. Soja-Granulat zugeben und 2 Min. mit anrösten. Paprikapulver, Cayennepfeffer und Tomatenmark zugeben und 2-3 Min. unter Rühren braten. Stückige Tomaten aus der Dose untermischen und all...

Zwiebel und Karotte schälen und sehr fein würfeln. Paprika und Knollensellerie ebenfalls sehr fein würfeln. Etwas Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Gemüse darin glasig anbraten. Soja-Granulat zugeben und 2 Min. mit anrösten. Paprikapulver, Cayennepfeffer und Tomatenmark zugeben und 2-3 Min. unter Rühren braten. Stückige Tomaten aus der Dose untermischen und alle Zutaten bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln – dabei gelegentlich umrühren und ggf. etwas Wasser zugießen, wenn das Granulat viel Flüssigkeit aufgenommen hat aber noch nicht weich ist.

Zwiebel und Karotte schälen und sehr fein würfeln. Paprika und Knollensellerie ebenfalls sehr fein würfeln. Etwas Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Gemüse darin glasig anbraten. Soja-Granulat zugeben und 2 Min. mit anrösten. Paprikapulver, Cayennepfeffer und Tomatenmark zugeben und 2-3 Min. unter Rühren braten. Stückige Tomaten aus der Dose untermischen und alle Zutaten bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln – dabei gelegentlich umrühren und ggf. etwas Wasser zugießen, wenn das Granulat viel Flüssigkeit aufgenommen hat aber noch nicht weich ist.

Blitz-Chili I
Blitz-Chili I

Zubereitung

Blitz-Chili II

Blitz-Chili II

Kidney-Bohnen aus der Dose mit Wasser abbrausen und zum Chili geben, Mais aus der Dose abgießen und zugeben, Chili 5 Min. weiter köchelnd garen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Je nach persönlicher Vorliebe können zum Schluß noch geschnittene Chilischoten und Kräuter zugegeben werden – diese erst zum Schluß zugeben und nicht mitkochen.

Kidney-Bohnen aus der Dose mit Wasser abbrausen und zum Chili geben, Mais aus der Dose abgießen und zugeben, Chili 5 Min. weiter köchelnd garen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Je nach persönlicher Vorliebe können zum Schluß noch geschnittene Chilischoten und Kräuter zugegeben werden – diese erst zum Schluß zugeben und nicht mitkochen.

Kidney-Bohnen aus der Dose mit Wasser abbrausen und zum Chili geben, Mais aus der Dose abgießen und zugeben, Chili 5 Min. weiter köchelnd garen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Je nach persönlicher Vorliebe können zum Schluß noch geschnittene Chilischoten und Kräuter zugegeben werden – diese erst zum Schluß zugeben und nicht mitkochen.

Blitz-Chili II
Blitz-Chili II

Zubereitung

Say Cheese

Say Cheese

Knusprige Fritten in eine ofenfeste Form geben und mit einer Portion Chili toppen. Vegane, schmelzfähigen Käsealternative aufstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C überbacken.
Alternativ lässt sich veganer Käseersatz auch prima bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne schmelzen – einfach auf die Chili-Fries  geben, Fertig!

Knusprige Fritten in eine ofenfeste Form geben und mit einer Portion Chili toppen. Vegane, schmelzfähigen Käsealternative aufstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C überbacken.
Alternativ lässt sich veganer Käseersatz auch prima bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne schmelzen – einfach auf die Chili-Fries  geben, Fertig!

Knusprige Fritten in eine ofenfeste Form geben und mit einer Portion Chili toppen. Vegane, schmelzfähigen Käsealternative aufstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C überbacken.
Alternativ lässt sich veganer Käseersatz auch prima bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne schmelzen – einfach auf die Chili-Fries  geben, Fertig!

Say Cheese

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.