• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Gratis Versand ab 29 Euro Kühlversand ohne Aufpreis Kein Mindestbestellwert

30. April 2018

Veggie fetzt - vegane Brotaufstriche

  • 3min
Deutschland is(s)t vegan

W ir Tofukinder können mittlerweile aus einem wirklich riesigen Angebot an veganen Brotaufstrichen auswählen. Sie sind aus den Regalen der Biomärkte oder Reformhäuser nicht mehr wegzudenken. Selbst im "normalen" Supermarkt finden sich diverse rein pflanzliche Sorten – und auch diverse Discounter möchten die vegane/vegetarische Zielgruppe bedienen. Meistens bestehen diese Brotaufstriche aus Nüssen, Hülsenfrüchten, Gemüse und Pflanzenölen – was sie zu einem (relativ) gesunden Belag für das Brot macht. Natürlich gibt es sie in süßen und in herzhaften Varianten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Vielleicht ist es bei euch ja ähnlich – bei uns ist "das tägliche Brot" auf jeden Fall immer dabei. Eine Stulle oder Schnitte ist schnell geschmiert, macht satt und lässt sich quasi überall hin mitnehmen. Kein Wunder das dem Thema "veganer Brotaufstrich" diverse Rezepte gewidmet sind. Denn natürlich gilt auch hier: Selbst gemacht ist immer irgendwie ein bisschen besser, oder? Im Internet gibt es diverse tolle Rezepte, wie zum Beispiel diese von Peta2. Sehr empfehlenswert ist auch das Buch "Vegane Brotaufstriche" von GU, mit tollen Rezepten, die wir schon sehr oft nachgekocht haben. Natürlich haben wir auch selbst tolle Rezepte für vegane Brotaufstriche - stöbert euch einfach mal durch. :-)

Aber nicht immer haben wir die Zeit alles selber zu machen und greifen zu der fertigen veganen Alternative. Da die meisten pflanzlichen Brotaufstriche oft recht fetthaltig sind und relativ viel Salz enthalten, sollten sie eher dünn als dick auf das Brot gestrichen werden. Und natürlich enthalten die meisten Fruchtaufstriche und Schoko- oder Nusscremes viel Zucker – also gilt auch hier, lieber weniger statt mehr :-) Am besten kauft ihr (wenn möglich) Produkte in Bioqualität, da diese oft weniger Zucker und keine Zusatzstoffe enthalten. Achtet auch darauf, möglichst wenig Palmöl mit einzukaufen, sondern auf Produkte mit Rapsöl, Olivenöl oder Leinöl zu setzen. Klar, das geht vielleicht nicht immer. Aber wenn man so gut es geht darauf achtet, ist das ja schonmal etwas.

Was ist an Palmöl so schlimm?
Das billige Fett aus der Ölpalme steckt mittlerweile in fast jedem zweiten Produkt aus dem Supermarkt. Für den Anbau werden riesige Flächen Regenwald in Indonesien und Malaysia zerstört – größtenteils durch illegale Brandrodung. Die in diesen Regionen beheimateten Menschen und Tiere werden vertrieben – Letztere wie der Sumatra-Tiger und der Sumatra-Orang-Utan sowieso schon als seltene Art geltend. Die großen Monokulturplantagen werden auf Torfmoorböden errichtet, was dazu führt, dass bei der Trockenlegung riesige Mengen Kohlendioxids freigesetzt werden.

Wir haben in den letzten Tagen viele vegane Brotaufstriche ausprobiert und diverse Brote geschmiert und diese beiden Sorten von Allos. Warum? In diesen Aufstrichen steckt so viel Gemüse wie möglich und so wenig Fett wie nötig. Und das Fett ist zum Glück auch kein fieses Palmöl. Diese Brotaufstriche schmecken tatsächlich ein wenig wie selbst gemacht!
veggiefetz-veganer-brotaufstrich-3
Allos Hofgemüse: Steffis Spinat Pinienkerne
Dieser Brotaufstrich erinnert uns ein wenig an italienisches Pesto. Der hohe Gemüseanteil von bis zu 70 % verschafft ihm einen kräftigen Gemüsegeschmack. Die Kombi aus Spinat und Pinienkerne passt perfekt zu Sandwich, Toast oder Blätterteig –aber natürlich auch auf ein leckeres Vollkornbrot. Weil wir so hin und weg von diesem veganen Aufstrich sind, hat er natürlich auch einen Platz in unserem Sortiment erhalten. ♥ Ihr könnt ihn gleich hier kaufen und ausprobieren.
veggiefetz-veganer-brotaufstrich-2
Allos Hofgemüse: Reinhards Rucola Kirschtomate
Wir sind ja große Fans von diesem Duo aus Rucola und Tomaten. Perfekt als Basis für Bruscetta: yummieh! Aber natürlich auch ganz klassisch als Belag für das Pausenbrot – noch mit etwas frischem Salat garniert: fertig! Dieser Brotaufstrich enthält ca. 67 % Gemüse und nur 20 % Fett. Überzeugend, oder? Ihr könnt ihn gleich hier bei uns im Shop entdecken und probieren.

Welche veganen Brotaufstriche mögt ihr besonders gerne? Wir wünschen euch viel Spaß beim Testen und natürlich: guten Appetit! In unserer Shop Kategorie Herzhafte Brotaufstriche könnt ihr noch weitere tolle Produkte entdecken und genießen. ♥

Kommentare