• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Kein Mindestbestellwert

11. Dezember 2017

Lupine, Tofu & Co: veganer Fleischersatz

  • 2min
Deutschland is(s)t vegan

W ir Tofukinder sind seit vielen Jahren fleischlos glücklich – und wir vermissen dabei überhaupt nichts! Es gibt so tolle pflanzliche Fleischalternativen, die sich ganz einfach braten und grillen lassen und uns darüber hinaus richtig gut schmecken. Wir finden solche veganen Ersatzprodukte problemlos fast in jedem Supermarkt, in Bioläden oder in Reformhäusern. So manchen veganen Fleischersatz können wir sogar selber herstellen, wie zum Beispiel Seitan. Wir haben für euch mal unsere liebsten veganen Fleischalternativen zusammengestellt. Von Lupine über Tofu und Co ist unter unterschiedlichsten veganen Fleischersatz Produkten bestimmt  für jeden etwas dabei.

Lupine

Die Lupine erlebt gerade ein grandioses Comeback in der veganen Küche. Die Blüten der Lupine sind nicht nur wunderschön anzusehen, sondern bieten auch den Rohstoff für eine vegane Fleischalternative in Form von Schnitzeln, Burger oder Würstchen. Der größte Vorteil der Lupine als veganer Fleischersatz liegt klar auf der Hand: Sie kann sogar in Deutschland angebaut werden! Darüber hinaus ist die Lupine reich an Eiweiß und Ballaststoffen und dank der geringen allergenen Wirkung auch für viele Menschen besser geeignet als so manch anderer veganer Fleischersatz.

Tofu

Tofu ist ein traditionelles asiatisches Nahrungsmittel, das aus der veganen Küche längst nicht mehr wegzudenken ist. Der aus Sojabohnen gewonnene Bohnenquark ist mittlerweile selbst im Discounter erhältlich und überrascht uns durch immer wieder neue Variationen: gewürzt, mariniert, geräuchert oder gar als Süßspeise. Tofu hat pro 100 g nur 72 Kalorien und ist so auch ein sehr „schlanker“ Fleischersatz. Wir bevorzugen grundsätzlich Tofu in Bio-Qualität und mögen ihn gerne scharf angebraten in asiatischen Gerichten.

lupine-tofu-und-co-veganer-fleischersatz-1

Seitan

Seitan ist sicherlich die vegane Fleischalternative, die dem „Original“ in Geschmack und Konsistenz am nahesten kommt. Dank der bissfesten Konsistenz lässt er sich gut kochen, panieren, marinieren, braten oder grillen. Allergiker aufgepasst: Seitan besteht aus Weizeneiweiß (Gluten) und ist daher für Menschen mit Zöliakie (Glutenallergie) absolut nicht geeignet. Seitan kann man ganz einfach selber herstellen. Dazu benötigt ihr im Großen und Ganzen nur Wasser und Glutenpulver. Allerdings empfehlen wir, bei der Herstellung mit Gewürzen wie Salz, Sojasoße, Pfeffer, Chili usw. nicht zu geizen, damit das Ergebnis auch richtig lecker wird! Es gibt Seitan natürlich auch bereits fertig zu kaufen und ihr findet ihn in zahlreichen Varianten, wie zum Beispiel als Bratwurst, Steak oder Burger-Patty in jedem Bioladen.

lupine-tofu-und-co-veganer-fleischersatz-2

Tempeh

Ein weiterer veganer Fleischersatz ist Tempeh. Ursprünglich stammt Tempeh aus Indonesien, hat aber seit vielen Jahren seinen Stammplatz in unserer veganen Küche gefunden. Das Fermentationsprodukt entsteht durch die „Beimpfung“ von gekochten Sojabohnen mit unterschiedlichen Pilzen. Den etwas stärkeren Eigengeschmack des vegetarischen Fleischersatzes mag vielleicht nicht jeder, das nussige Aroma macht ihn jedoch perfekt für viele asiatische Gerichte. Tempeh ist zudem ernährungsphysiologisch besonders wertvoll, da er viel Eiweiß enthält. Außerdem ist er reich an Mineralstoffen wie Magnesium, Eisen, Kalium und Phosphor und enthält kein Cholesterin. Er lässt sich sehr gut marinieren und braten und ist sehr schnittfest.

Quorn

Quorn ist eigentlich unser liebster pflanzlicher Fleischersatz, da Geschmack und Konsistenz hellem Fleisch wirklich sehr, sehr nahe kommen. Hergestellt wird Quorn aus fermentiertem Schimmelpilzmyzel und stammt laut britischem Hersteller aus der Familie der Champignons und Trüffel. Aber aufgepasst: Quorn ist ein Markenname und nicht alle Quorn-Produkte sind automatisch vegan. Also ganz genau auf die Inhaltsstoffe achten! Verschiedene Quorn-Produkte sind mittlerweile von der britischen Coeliac Society als glutenfrei zertifiziert. Derzeit findet ihr diesen Fleischersatz vor allem in Rewe- und Edeka-Supermärkten.

Welche pflanzlichen Fleischalternativen bevorzugt ihr - Lupinen Produkte, Tofu, Seitan? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen!

Kommentare