• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Kein Mindestbestellwert

28. Dezember 2017

Gesunde Partysnacks

  • 2min
Deutschland is(s)t vegan

D er Countdown läuft und es sind nur noch wenige Tage bis zur großen Silvestersause. Wir sind dieses Jahr auf einer größeren Feier bei Freunden eingeladen, bei der sich Veganer, Vegetarier und Mischköstler treffen werden. Die Veranstalter haben jeden Gast gebeten, etwas zu essen mitzubringen. Das ist für alle auch die einfachste Lösung, denn so können wir Tofukinder sicher sein, dass auch wir was zum snacken haben :-). Wir haben uns also überlegt, was wir für die Party vorbereiten können. Klar, wir könnten natürlich einfach ein paar Tüten Chips und Salzstangen mitbringen, aber das wäre nicht nur etwas einfallslos, sondern auch nicht besonders gesund. Wir möchten schließlich mit unserem veganen Fingerfood punkten. Deshalb haben wir uns in den letzten Tagen durch einige Online-Magazine geklickt, diverse Kochbücher durchgeblättert, um für euch ein paar gesunde und vegane Partysnacks zusammenzustellen. Here we go!

gesunde-partysnacks-2

Gemüsespieße
Ist natürlich jetzt kein Geheimtipp oder so, aber wir mögen Gemüsespieße und das eigentlich das ganze Jahr über – je nachdem was saisonal im Bioladen zu haben ist. Natürlich könnt ihr Gemüsespieße auch in der Rohkostvariante servieren, aber wir finden die Ofenversion etwas interessanter. Alles was ihr braucht ist Gemüse nach Geschmack bzw. Saison, etwas Salz, Pfeffer, Öl und Holzspieße. Einfach das Gemüse in grobe Stücke schneiden und kurz in einer Pfanne mit etwas Öl, Salz und Pfeffer schwenken. Anschließend spießt ihr das Gemüse auf die Holzspieße und gart sie (für ca. 30 Minuten) im Ofen. Tipp: Wer mag, kann den Spießen auch noch einige große Würfel Räuchertofu hinzufügen!

Hummus (mit Kräutern)
Hummus ist ein super leckerer Partysnack. Aber natürlich machen wir ihn selbst, damit er auch wirklich gesund ist. Dank der Kichererbsen enthält Hummus viel Eiweiß. Aber Vorsicht, er enthält auch recht viele Kalorien, also am besten nicht eine ganze Portion allein aufessen ;-). Hummus ist wirklich sehr schnell zubereitet und leicht zu transportieren. Vielleicht mögt ihr ja auch unsere grüne Hummus-Variante? Hierfür einfach eine Dose Kichererbsen mit einer Zehe Knoblauch und einem halben Bund Petersilie und einem halben Bund Koriander in einen Hochleistungsmixer geben. Den Saft einer halben Limette dazu pressen, zwei Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzufügen, und alles kräftig für einige Minuten pürieren. Fertig!


Kale-Chips
Keine Party ohne Chips – das ist ja wohl klar! Aber natürlich bringen wir nur Chips in gesunder Version mit. Kale-Chips oder zu deutsch "Grünkohl-Chips" erleben seit einiger Zeit einen totalen Hype. Die sind gekauft aber leider nicht ganz so günstig, deshalb stellen wir sie einfach selber her. Und das geht so:
Grünkohl klein schneiden, den Strunk entfernen und gründlich waschen und trocken schleudern. Anschließend mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas getrocknetem Chili vermengen und „verkneten“ und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Je nach Geschmack Hefeflocken über den Kohl streuen und das ganze für ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen. Fertig!

Rohkost-Cracker
Da wir keinen Dörrautomaten besitzen und die Zeit gerade auch etwas knapp ist, bringen wir gerne auch einen gekauften Partysnack mit. Und der ist nicht nur gesund, sondern auch lecker: Rohkost-Cracker. Wir mögen eigentlich alle Sorten von Lifefood, aber ganz besonders die italienische Geschmacksrichtung. Dieser Snack ist dank der Paranüsse, Leinsamen und Buchweizen sehr reichhaltig und enthält weder Mehl, Stärke, Backtriebmittel, Geschmacksverstärker und Bindemittel. Am liebsten essen wir diese Cracker pur – sie passen jedoch auch sehr gut zu unserem grünen Hummus oder Avocado-Dip!

Mehr Inspiration gefällig? Bei uns findet ihr weitere Rezeptideen. Einfach hier klicken.


Wir wünschen euch eine tolle Silvesterparty und einen guten Rutsch in das neue Jahr! ♥

Kommentare