• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand 1 - 3 Werktage Lieferzeit

13. Mai 2018

Vegane Dips & Saucen für deine Grillparty!

  • 3min
Shutterstock

W ir sind seit den ersten Sonnenstrahlen im totalen Grillfieber. Am liebsten würden wir die Arbeit an den Nagel hängen und stattdessen Rezepte für die nächste Outdoorparty austüfteln. Das wäre sowieso das Beste, im Sommer einfach immer frei zu haben :-) Es gibt so viele vegane Grillideen, dass wir jetzt jedes Wochenende ausnutzen "müssen". Doch was ist das A und O jeder Grillerei – klar, dass Grillgut, aber was noch? Genau! Die richtigen Saucen und die passenden Dips! Wir teilen mit euch unsere liebsten Rezepte für vegane Dips und zeigen euch die leckertsen Produkte! ♥

Blogbanner-Brotaufstriche-670x220

Natürlich darf da ein Klassiker wie Senf nicht fehlen. Am liebsten nutzen wir den Grill & Fondue Senf von Byodo, da er hat für uns genau die richtige Schärfe hat und prima zu Wurst und Steak passt. Außerdem haben wir auch immer die Vegan Caesar Sauce von Follow your heart im Haus. Sie lässt sich wunderbar zu frischem Salat verwenden, aber auch als veganen Dip zu Folienkartoffeln. Als Salatdressing verdünnen wir sie jedoch ein wenig mit Wasser, da sie uns sonst etwas zu mächtig ist. In unserer Shop Kategorien Ketchup, Senf & Mayo findet ihr natürlich alle unsere liebsten veganen Dips und Saucen für die Grillparty - alles was das (Griller-)Herz begehrt.

Für jede Grillsause bereiten wir auch noch eigene vegane Soßen und vegane Dips vor. Unsere Miss Sophie war zum Thema Grillen natürlich auch kreativ und hat ein leckeres Rezept für köstlichen süßen Senf kreiert. ♥ Neben dem leckeren süßen Senf sind bei uns jedes Mal ein Pesto, ein Gemüsedip und eine Guacamole dabei, die jeweils zutatentechnisch variieren. Für das nächste Event haben wir folgende extra-schnelle DIY-Saucen und vegane Dips geplant:

1.: Grünes Pesto
Ein grünes Pesto passt einfach immer! Dafür braucht ihr frischen Knoblauch, frische Kräuter (nach Geschmack), Salz, Pfeffer und Olivenöl. Die Menge richtet sich natürlich nach der Größe eurer Grillparty! Wir verwenden gerne Basilikum und Petersilie und sind mit dem Knoblauch nicht besonders sparsam. Alle Zutaten (vorab ggf. waschen und trocknen) in einen Mixer geben und ordentlich durchmixen. Etwas Wasser hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

2.: Tomatendip
Ein Gemüsedip darf bei uns nicht fehlen. Dieses Mal wird er bei uns vor allem aus sehr vielen frischen und einigen getrockneten Tomaten bestehen. Dazu addiert ihr eine große Handvoll Sonnenblumenkerne und eine kleine Handvoll Hanfsamen, Öl und frischen Knoblauch. Alle Zutaten (vorab ggf. waschen und trocknen) in einen Mixer geben und ordentlich durchmixen. Etwas Wasser hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Yummieh! Passt prima zu Baguette, aber auch zum pflanzlichen Steak.

3.: Guacamole
Der Klassiker aus frischer Avocado, Olivenöl, Tomaten und Knoblauch ist beim Grillen immer dabei. Wir mögen sie besonders gerne mit frischem Koriander (sparsam verwenden) und frischer Chili. Beide Zutaten geben der Guacamole eine asiatische Note. Alles in einen Mixer geben und ordentlich durchmixen. Eventuell ein wenig Wasser oder frische Zitrone hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Grillen und einen guten Appetit!

Kommentare

Hinweis: Jetzt hier tippen, um in unserem Shop zu stöbern.