• SSL - Sicher einkaufen & Datensicherheit
  • Versandkostenfrei ab 29 Euro Gratis Kühlversand Kein Mindestbestellwert

17. Mai 2018

"How to..." Jackfrucht zubereiten

  • 3min
Deutschland is(s)t vegan

D ie Jackfrucht ist derzeit ein echtes Trendprodukt. Vielleicht ist euch die tropische Frucht schon einmal auf der Speisekarte eines indischen Restaurants oder sogar in einem Asienurlaub begegnet? Der Jackfrucht-Baum gehört übrigens zu der Familie der Maulbeergewächse und wird hauptsächlich in Indien, Bangladesch, Thailand, Indonesien, Sri Lanka und Nepal angebaut. Dort wird die Jackfrucht reif geerntet und als Dessert oder Snack gegessen, da sie sehr intensiv und süßlich schmeckt. Wirklich überzeugend ist zum einen der Nährstoffgehalt der Jackfrucht. Sie enthält im Vergleich zu einer Kartoffel fast den identischen Gehalt an Kalium und Magnesium – darüber hinaus enthält sie ähnlich viele Kohlenhydrate, und ihr Ballaststoff- und Eiweißgehalt ist recht hoch. Außerdem kann die tropische Frucht durch einen sehr niedrigen Fettgehalt punkten und ist noch dazu glutenfrei!
Aber der eigentliche Clou an der Jackfruit ist, dass sie perfekter Fleischersatz ist. Das unreife, faserige Fruchtfleisch der Jackfrucht ist relativ geschmacklos – aber: Durch die Weiterverarbeitung entsteht ein feinfaseriges Fleischimitat! Werden die Fruchtstücke mariniert, gekocht oder angebraten, sind Optik und Geschmack (unheimlich) fleischähnlich.

Blogbanner-WurstundFleisch-670x220

Frische Jackfruit in unseren Breitengraden zu bekommen, ist quasi unmöglich – dafür gibt es das gute Stück aber bereits in mundgerechte Stücke portioniert und vorgekocht. Da sich die Tropenfrucht vielseitig zubereiten lässt, haben wir immer einige Jackfruit-Produkte im Haus. Richtig lecker finden wir die Sorten von Lotao: Natur, Teryaki und Curry. Am allerliebsten bereiten wir die Jackruit aktuell als veganes "Pulled Pork Sandwich" zu. Yummieh! Natürlich teilen wir unser liebstes Jackfrucht Rezept super gerne mit euch.
how-to-jackfrucht-zubereiten-4
"How to" ... Jackfrucht als "Pulled Pork Sandwich" zubereiten!

Zutaten für zwei Portionen:

  •     1 Zwiebel (fein gehackt)
  •     2 Knoblauchzehen (gepresst)
  •     2 Portionen Jackfruit (natur) von Lotao
  •     1/2 TL Liquid smoke
  •     2 TL Paprikapulver
  •     150 ml BBQ Sauce
  •     60 ml Gemüsebrühe
  •     1 Prise Chiliflocken
  •     120 ml vegane Mayonnaise
  •     1/2 TL Knoblauchpulver
  •     1/2 TL Zwiebelpulver
  •     1 EL Sojamilch
  •     2 Brötchen (wir haben Baguettebrötchen verwendet)
  •     1 Tomate
  •     1 Avocado
  •     Salatblätter (Sorte nach Wahl)
  •     Salz
  •     Pfeffer

how-to-jackfrucht-zubereiten-1
Zubereitung:

  1. Die Jackfrucht aus der Verpackung nehmen und die Stücke noch mit der Hand zerkleinern und in eine Schüssel geben. Nun mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken vermengen.
  2. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin 3 Minuten glasig anbraten. Anschließend den Knoblauch hinzufügen und nach ca. einer Minute die Jackfruit Stücke hinzugeben und kurz anbraten. Nun die BBQ Sauce, den Liquid Smoke und die Gemüsebrühe unterrühren und ca. Minuten köcheln lassen.
  3. Jetzt aus der Mayonnaise, dem Knoblauch- und dem Zwiebelpulver, der Sojamilch und Salz und Pfeffer eine Sauce zubereiten.
  4. Als Nächstes die Tomaten und die Avocado in Scheiben schneiden.
  5. Nun schneidet ihr die Brötchen auf und bestreicht sie mit der Sauce und belegt diese mit dem Salat, der Jackfrucht, den Tomaten und der Avocado. Fertig!

Wir wünschen euch: Guten Appetit!

Kommentare