18. Juli 2017

Vegan City Moments: Berlin

Shutterstock

W er als Veganer in der Hauptstadt lebt, der hat auf jeden Fall das große Los gezogen. Berlin ist weit mehr als nur eine schöne, interessante und verrückte Stadt, die sich immer wieder neu erfindet. Die Metropole ist ganz sicher einer der veganfreundlichsten Städte der Welt – es gibt hier wirklich alles, was man für ein veganes Leben braucht! Wir haben für euch unsere liebsten Locations - von Restaurants bis zum Shopping - zusammengestellt und wünschen euch viel Spaß in der Hauptstadt!

 city-moments-berlin-1

Vegan App

Um sich einen Überblick über die veganen Hotspots der Stadt zu machen, hilft die kostenlose "Berlin Vegan App" weiter. Mehr Infos zu der App findet ihr hier.

 

Vegan Frühstücken

"Café Neue Liebe"

 city-moments-berlin-7

Frühstück soll ja angeblich die wichtigste (vegane) Mahlzeit des Tages sein – und wird deshalb von uns auch besonders gerne ausgiebig zelebriert. Wir lieben das "Café Neue Liebe" im Prenzlauer Berg und haben schon sehr viele Male die Frühstückskarte rauf- und runtergefuttert.
Im "Café Neue Liebe" gibt es vegan-vegetarisches Frühstück, Salate, kleine Snacks und Kuchen. Natürlich gibt es alle Kaffeespezialitäten auch mit diversen Pflanzenmilchsorten, genauso wie Tee und Limonade. Besonders zu erwähnen sind die veganen Waffeln, die es auch zu jeder Tageszeit gibt.

Café Neue Liebe 

Rykestraße 42, 10405 Berlin
Mi.-Mo.: 10-18 Uhr
www.neue-liebe-berlin.de

 

Vegan Essen gehen

Restaurant "Ryong"

 city-moments-berlin-5

In Berlin-Mitte gibt es einen fantastischen vegan-vegetarischen Hotspot: das „Ryong“. Das Restaurant befindet sich auf der trubeligen Torstraße und wir sind Fans der ersten Stunde: Die Einrichtung, das Geschirr, die Musik und last, but not least, die Speisekarte! Alles ist stilvoll eingerichtet und mit viel Gespür für Details konzipiert.

Japanisch-Vietnamesische Küche
Das gastronomische Angebot im „Ryong“ ist allerdings etwas Besonderes und hat überhaupt nichts mit „Standard-Asiatisch“ zu tun. Hier wurden zwei Küchenkulturen vereint – die japanische und die vietnamesische – und das klingt nicht nur spannend, es sieht auch sensationell aus und schmeckt mehr als gut. Die Gerichte auf der Speisekarte werden je nach Saison variiert – es gibt aber immer eine Auswahl an ausgefallenen Vorspeisen, hausgemachten Wraps, Burgern und Nudeln.

Ryong
Torstraße 59, 10119 Berlin
Mo.-Sa.: 12-23 Uhr
So.: 14-23 Uhr
www.ryong.de

 

Vegan shoppen

"Loveco"

 city-moments-berlin-4

Wer seinen Kleiderschrank nicht nur mit veganen, sondern auch fair hergestellter Mode befüllen möchte, empfehlen wir einen Besuch bei "Loveco" in Friedrichshain. Dieser Laden ist der größte Concept-Store für fair hergestellte Kleidung und Eco-Fashion in Berlin. Es gibt eine sehr große Auswahl an Hosen, Jeans, Kleidern, Oberteilen sowie Accessoires und Taschen. Alles fair produziert von Marken wie Komodo, Lanius, wunderwerk, People Tree und vielen mehr.

Loveco
Sonntagstraße 29, 10245 Berlin
Mo.-Fr.: 12-20 Uhr
Sa.: 11-19 Uhr
www.loveco-shop.de

 

Vegan ausgehen

"Chaostheorie"

 city-moments-berlin-6

Kein veganer Besuch in Berlin ist vollständig, ohne einen Cocktail in der "Chaostheorie" getrunken zu haben. Die gibt es dort mit und ohne Alkohol, aber immer 100 % vegan. Wer bereits am Nachmittag Lust auf Kaffee und Torte verspürt, ist in der "Chaostheorie" ebenfalls goldrichtig. Hier gibt es zudem noch leckere Snacks und am Donnerstag einen mittlerweile legendären Döner!

Chaostheorie
Schliemannstraße 15, 10437 Berlin
Mi.-Fr.: 16 Uhr bis open End
Sa.: 10 Uhr bis open End
So.: 10 Uhr bis 20 Uhr
Montag und Dienstag: Ruhetag
www.chaostheorie.berlin

Kommentare