27. November 2017

Veganer Adventskalender & Co - Für dich getestet!

Deutschland is(s)t vegan

B ald ist es wieder so weit: Die Adventszeit steht vor der Tür. Einige von uns finden die fast noch schöner als das eigentliche Weihnachtsfest. Denn diese Zeit beginnt mit...? Genau! Dem Adventskalender! Klar, wer kreativ ist, bastelt für seine Lieben selbst einen. Aber alle anderen freuen sich ganz bestimmt auch über einen gekauften Adventskalender mit süßen Überraschungen. Glücklicherweise müssen wir Tofukinder auch in der Adventszeit nicht leer ausgehen, denn es gibt mittlerweile auch jede Menge vegane Produkte für diese ganz besonders schöne Jahreszeit: Lebkuchen, Schoko-Weihnachtsmänner und Adventskalender ... gibt es alles in vegan!
Hier sind unsere Lieblingsprodukte für euch:

Zartbitter Weihnachtsmann von Rosengarten
Was wäre Weihnachten ohne einen Weihnachtsmann aus Schokolade? Genau, nur halb so toll. Wir mögen die vegane Zartbitter-Version von Rosengarten besonders gern. Die Schokolade ist aromatisch und schön knackig – und hat einen besonders zarten Schmelz. Außerdem mögen wir die Weihnachtsmannfigur einfach sehr gerne!

Preis: ca. 3,49 Euro
Erhältlich in Bioläden oder Reformhäusern.

Zartbitter Lolly Nikolaus von Rosengarten
Den haben wir früher alle geliebt, oder? Also den Schokololly in Nikolausform. Jetzt gibt es den Klassiker auch in vegan! Der Lolly ist aus leckerer Zartbitterschokolade hergestellt und in bunter Folie verpackt. Perfekt als Mini-Geschenk, für den Adventskalender, den Nikolaus-Stiefel oder "einfach nur so". Wir können da echt nicht widerstehen!

Preis: ca. 0,79 Euro
Erhältlich in Bioläden oder Reformhäusern.

veganer-adventskalender-und-co-fuer-dich-getestet-3

Veganer Adventskalender von Plamil
Natürlich darf ein schöner veganer Adventskalender auch bei uns zu Hause nicht fehlen. Es ist doch jeden Morgen eine herrliche Freude, ein Türchen des Adventskalenders zu öffnen und eine Mini Schokolade zu naschen. Der vegane Adventskalender von Plamil ist nicht nur hübsch anzuschauen – er enthält zudem auch zuckerfreie Schokoladenfiguren mit hohem Kakaoartikel. Gesüßt wird die Schokolade übrigens mit Xylitol!

Preis: ca. 5,60 Euro

Veganer Adventskalender von Impericon.de
Der vegane Adventskalender von unseren Freunden von Impericon.de ist genau das Richtige für alle Musik-Fans unter uns. Hinter einem coolen Bild, das mal mit dem herkömmlichen Advents- und Weihnachts-Kitsch bricht, verbergen sich 24 leckere und natürlich vegane Mini-Schokoladen.

Preis: ca. 5,99
ABER: Ihr bekommt von uns noch (als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk) einen Rabattcode auf den veganen Adventskalender von Impericon. Spart euch mit dem Code „tofukind“ 20 % beim Kauf des veganen Adventskalenders. Viel Spaß beim 24 x Freuen. ♥

Schokofiguren von Marthomi
Die Schokofiguren in der Winterversion von Marthomi finden wir wirklich klasse. Ein perfektes Geschenk für kleine und große Naschkatzen. Winter-Wunder-Schokoladenfiguren, „gefüllt“ mit Geschmack. Alles allergenfrei und sogar Fair Trade! In der hübschen Geschenkverpackung findet ihr einen Weihnachtsmann und 10 weitere Weihnachtsfiguren aus Schokolade. Cool, oder? (P. S.: Es gibt auch noch eine Geschenkverpackung mit Schokoladenherzen!).


Preis: ca. 3,69 Euro

veganer-adventskalender-und-co-fuer-dich-getestet-1

Lebkuchen von Linea Natura
Brezeln, Herzen, Sterne ... allesamt vegan und in Form von Lebkuchen! Diese Lebkuchen sind genau so, wie sie sein sollten: innen locker und außen mit feiner Zartbitterschokolade überzogen. Yummi! Wer will da schon bis zum 1. Advent warten? Übrigens gibt es von Linea Natura noch mehr vegane Klassiker für die Adventszeit, wie zum Beispiel Lebkuchenherzen, Printen oder Pfeffernüsse.

Preis: ca. 4,49 Euro

Welche veganen Produkte nascht ihr gerne in der Adventszeit? Backt ihr vielleicht eure eigenen Lebkuchen oder bastelt ihr sogar einen eigenen veganen Adventskalender? Wir wünschen euch eine besinnliche und friedliche Adventszeit!

Kommentare