14. September 2017

Vegane Brotzeit - das muss aufs Brot!

Eat this!

O b zum Frühstück, als Pausensnack oder Abendessen: wir futtern regelmäßig selbst belegte vegane Brote. Mittlerweile ist die Auswahl an veganen Brotaufstrichen und pflanzlichen Aufschnitten riesig geworden und es gibt immer mehr neue, verrückte Sorten zu entdecken. Wir selbst mögen unsere vegetarische oder vegane Brotzeit am Liebsten deftig, deswegen kommen bei uns die folgenden Produkte aufs Brot!

Ein Vurstbrot mag nicht sonderlich originell sein, darf aber auch bei uns nicht fehlen. Schmeckt eben einfach! Darum gibt’s bei uns zum Beispiel den vegetarischen und veganen Aufschnitt „Lyoner“ aus Sojaprotein von Veggy Friends. Die vegane Brotauflage hat einen milden Geschmack und eine saftige Konsistenz. Ein wenig Margarine oder Senf darunter, ein Essiggürkchen oben drauf und fertig ist das klassische Schnittchen in vegan.

brotzeit-das-muss-aufs-brot-2

Gar nicht Käse, wie wir finden, ist der vegane Käseersatz von Wilmersburger, insbesondere der„Cheddar". Die gelben Scheiben aus pflanzlichem Öl haben einen angenehm würzigen Geschmack und machen sich in kalter oder erhitzter Form ganz prima auf Brot, Brötchen und Toast. Sie sind frei von Gluten, Soja und Nüssen und damit auch für Allergiker gut geeignet. Ideal für eine schmackhafte vegane Brotzeit!

Wer es ein wenig leichter mag, sollte die Frischecreme „Natur“ von Green Heart probieren. Der vegane Brotaufstrich auf Mandelbasis eignet sich ganz super als Unterlage für dein Gurken- oder Tomatenbrot, ist streichzart und zergeht auf der Zunge. Komplett ohne Geschmacksverstärker und Zucker, dafür mit Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.

Ein echter Hingucker ist der rein pflanzliche Aufstrich „Rote Bete-Meerrettich“ von Zwergenwiese. Das knallige Pink sieht jedoch nicht nur ganz bezaubernd aus, sondern bringt auch mächtig viel Geschmack auf dein Brot: die feine, scharfe Meerrettichnote und die Süße der roten Rübe sind die perfekte Kombi für eine herzhafte vegane Brotzeit. Soja- und glutenfrei, sowie ohne Farb- und Zusatzstoffe ist dieser Bio-Aufstrich noch dazu.

Immer wieder gern und immer wieder gut: die „Veganslices vom Rauch“ von der Firma Wheaty. Der vegane Brotbelag aus Seitan mit Raucharoma aus natürlichem Buchenholz schmeckt deftig und hat eine wunderbar bissfeste Konsistenz. Sehr proteinhaltig ist dieser Aufschnitt aus Weizeneiweiß obendrein, was ihn für uns noch verlockender macht. Auch für diese Scheiben werden nur Bio-Zutaten verwendet.

brotzeit-das-muss-aufs-brot-1

Brotzeit steht bei uns auch für genussvolle Schlemmerei. Dazu braucht es unbedingt die verführerische Camembert-Alternative von Happy Cheeze. Sieht aus wie das Original,schmeckt aber noch besser! Überzogen mit dem typischen weißen Edelschimmel macht der „Käse" aus Cashewkernen sich gut auf der kalten Platte und lässt sich super aufs Brot streichen. Nussig und pikant, bio und handgemacht!

Mit diesen veganen Produkten für die Brotzeit lassen wir unseren Kochlöffel ganz gern einmal liegen. Man muss kein Kochmuffel sein, um die kalte Küche zu mögen!

powered by EAT THIS

Kommentare