27. Juli 2017

Cool down – die besten Sommergetränke!

Deutschland is(s)t vegan

W ie gefällt dir dieses Szenario? Sommer, blauer Himmel, lauer Abend – und dazu ein eiskalter, köstlicher Drink! Klingt verlockend, oder? Wir haben für dich ein paar Tipps rund um das perfekte Sommergetränk zusammengestellt, einfache Rezepte, die dich bestimmt erfrischen werden.

1. Pimp your Leitungswasser
Wir haben in der Redaktion jede Menge Glaskaraffen und füllen diese jeden Morgen mit Leitungswasser auf. Warum auch nicht? Die Wasserqualität ist in Deutschland mehr als gut – also warum das wertvolle Gut nicht auch nutzen? Damit das Wasser aus der Leitung etwas "mehr Pepp" bekommt, versuch es doch einmal hiermit:

Apfel-Zimt-Wasser: Äpfel und Zimt sind nicht nur sehr aromatisch, sondern passen auch noch gut zusammen. Einfach die gewünschte Menge an Äpfeln in Spalten schneiden und mit einer Zimtstange in eine gefüllte Wasserkaraffe geben. Statt Äpfel kannst du auch (möglichst reife) Birnen verwenden.

Gurken-Limetten-Minz-Wasser: Unser Lieblingswasser und perfekt für heiße Tage im Sommer! Und das geht so: Eine halbe Salatgurke in feine Scheiben schneiden. Eine Limette vierteln und zwei Stängel Minze waschen. Alle Zutaten in eure vorbereitete Wasserkaraffe geben, etwas ziehen lassen und fertig!

Ingwer-Beeren-Wasser: Ingwer ist nicht nur gesund, sondern verleiht Wasser eine interessante Note. In Kombination mit Himbeeren oder Erdbeeren ergibt sich eine aromatische Mischung. Dafür Ingwer in feine Stifte schneiden und zusammen mit den Beeren in eure Wasserkaraffe geben. Wenn es mal schnell gehen muss, verwenden wir auch gerne eine tiefgekühlte Beerenmischung aus dem Bioladen.


2. DIY-Eistee
Tee geht natürlich auch im Sommer! Wirklich easy-peasy lässt sich köstlicher Eistee selber herstellen. Dazu brauchst du nur Tee deiner Wahl aufbrühen und anschließend abkühlen. Für etwas Süße kannst du Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker verwenden. Wer es noch interessanter mag, gibt noch ein paar frische Früchte zum abgekühlten Tee – wie zum Beispiel Blaubeeren oder Weintrauben. Besonders erfrischend sind auch frische Zitronenscheiben in Grün- oder Kräuterteesorten.

3. Veganer Lillet
Last, but not least haben wir für dich noch einen coolen Sommerdrink mit Alkohol "gemixt" – und zwar mit Lillet. Kennst du Lillet? Lillet stammt ursprünglich aus Frankreich und wird aus ca. 85 % Wein und 15 % Fruchtlikören hergestellt. Bei der Herstellung kommen üblicherweise noch Minze, Honig, grüne Zitronen, kandierte Orangen und natürliche Chinarinde hinzu. Daraus ergibt sich dann ein fruchtiger Geschmack mit einem leichten herben Aroma. Seit einiger Zeit gibt es sogar zwei vegane Lillet-Sorten, einmal "Blanc" und einmal "Rose" – und beide Varianten eignen sich perfekt für einen köstlichen Drink. Hier das Rezept:

Zutaten pro Glas:

  • 2-3 Eiswürfel
  • 4 cl Lillet
  • 2-3 EL TK-Himbeeren
  • Voelkel BioSirup Himbeer
  • Mineralwasser

 

Zubereitung:

Eiswürfel und Himbeeren in ein Longdrinkglas geben und mit einem kleinen "Schluck" Himbeersirup übergießen. Anschließend den Lillet hinzugeben, mit Mineralwasser auffüllen und mit einem Löffel vorsichtig und kurz verrühren. Am besten genießt du diesen Drink mit einem Strohhalm!
cool-down-die-besten-sommergetraenke-3
Viel Spaß mit unseren kleinen Rezepten! Lass dir die Sommerdrinks schmecken! Cheers!

Kommentare